Werbung
Werbung
Werbung

Tankstelle der Zukunft: Mobilitätshub mit Werkstatt

Der Kraftstoffanbieter Aral wagt den Blick nach vorne: In der neuen Studie „Tankstelle der Zukunft“ blickt das Unternehmen gemeinsam mit dem Institut für Verkehrsforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf eine Großtankstelle im Jahr 2040.

Die technisch erheblich fortgeschrittene Mobilität bringt zahlreiche autonome Strom-Fahrzeuge, Tankroboter, Akku-Wechselstationen und Co-Meeting Spaces mit sich. Zudem gibt es in dem Ausblick Möglichkeiten des Car- und Bikesharing. Und die Fahrzeugflotten können auf Reparaturdienste sowie Wartungs- und Reinigungsservices zurückgreifen.

Werbung
Werbung

Weitere Videos

Werbung