Klein, leicht, stark: Rodcraft bringt neue Druckluft-Mini-Serie

Insgesamt acht handliche Druckluftwerkzeuge, die Wartungsmaßnahmen an Fahrzeugen unter beengten Verhältnissen erleichtern sollen, hat der Werkstattausrüster neu herausgebracht. Sie sind klein dimensioniert, leicht im Gewicht und dennoch leistungsstark, verspricht der Hersteller.

Die acht neuen Mini-Druckluftwerkzeuge von Rodcraft zeichnen sich unter anderem durch geringe Maße und Gewicht sowie robuste Materialien aus. | Bild: Rodcraft.
Die acht neuen Mini-Druckluftwerkzeuge von Rodcraft zeichnen sich unter anderem durch geringe Maße und Gewicht sowie robuste Materialien aus. | Bild: Rodcraft.
Claudia Leistritz

Die neue Produktfamilie für Druckluft-Anwendungen ist laut Unternehmensangaben ergonomisch und robust konzipiert und soll sich auch für den professionellen und dauerhaften Einsatz eignen. Zu beziehen sind die handlichen Kraftpakete ab sofort im Fachhandel sowie im Rodcraft Onlineshop.

Justierbar und griffig

Der Druckluftmotor der fünf Schleif-und Poliergeräte verfügt über 223 Watt und kann mit einer Drehzahlregulierung am Auslöser feinjustiert werden. Die drei Ratschen kennzeichnen 300, 400 und 600 Umdrehungen pro Minute. Alle verfügen mit je nach Modell zwischen 430 und 650 Gramm über ein moderates Gewicht und weisen den Herstellerangaben zufolge eine gute Kälteisolierung durch das griffig geformte Komposit-Gehäuse auf.

Drei Schleifgeräte

Drei von den acht Geräten sind Mini-Schleifer: der Stabschleifer hat eine Leistung von 25.000 Umdrehungen pro Minute, der Schleifer mit 90 Grad abgewinkeltem Kopf 18.000, beide sind für Schleifwerkzeuge mit 6 Millimeter Durchmesser gedacht. Der Winkelschleifer, ebenfalls mit 18.000 Umdrehungen, eignet sich für Schleifscheiben mit 50 oder 59 Millimeter Durchmesser. Die Größe wird mit 116 x 37 x 66 mm (LxBxH) für den Stabschleifer, 127 x 72 x 66 mm für das abgewinkelte Modell und 129 x 60 x 87 mm für den Winkelschleifer angegeben.

Zwei Poliergeräte

Als Poliergeräte sind ein Mini-Tellerschleifer (18.000 Umdrehungen pro Minute) und eine Poliermaschine dabei. Letztere lässt sich für entsprechende Aufgaben mit einer reduzierten Drehzahl von 4.500 Umdrehungen pro Minute betreiben. Beide Produkte sind für 50 Millimeter Scheiben (Roloc) beziehungsweise Polierpads (Velcro) vorgesehen. Größe: 126 x 50 x 66 mm beziehungsweise 152 x 60 x 73 mm (LxBxH).

Drei Druckluftratschen

Drei Mini-Druckluftratschen für eine Vielzahl an Anwendungen schließen die Serie ab. Eine verfügt über einen 3/8 Zoll Anschluss; die zweite ist als Multifunktionswerkzeug mit fünf wechselbaren Werkzeugadaptern für 3/8 Zoll, 1/4 Zoll mit Hohlsechskant für Bits sowie 10 mm, 12 mm, 13 mm und 17 mm Sechskant ausgelegt; und die letzte Ratsche hat einen 3/8 Zoll Antrieb (hohl und damit auch für Bits geeignet) und verfügt zusätzlich über ein Stift-Schlagwerk. Die Abmessungen: 135 x 40 x 57 mm (LxBxH) für die „einfache“ und 160 x 46 x 54 mm für die Multifunktionsratsche, die Schlagratsche schließlich ist 158 x 37 x 56 mm groß.

Printer Friendly, PDF & Email