Werbung
Werbung

Alles im Blick

Herth+Buss Fahrzeugteile hat neue LED-Lampen für den Werkstatt-Einsatz im Sortiment.

Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Für das Ausleuchten großer Flächen eignet sich die 10- W-Werkstattlampe „LED Bright Stand“. Der mitgelieferte Ständer soll zeitaufwändiges Verstellen der Lampe verhindern. Da der Ständer abschraubbar ist, ist die Leuchte auch mobil einsetzbar. Ein hochwertiger Lithium-Ionen-Akku soll eine lange Leuchtdauer der LED Bright Stand garantieren.

Für kleine auszuleuchtende Flächen, die fokussiertes Licht erfordern, hat Herth+Buss die Handleuchte „LED Shine Bump“ im Angebot, in deren Lampenkörper eine Kopf- und eine Hauptleuchte integriert sind. Die Leuchte verfügt über einen abschraubbaren Magneten zur Befestigung, einen Mini-USB-Ladeport sowie eine Batteriestandsanzeige, die rechtzeitig auf eine bald zu erfolgende Aufladung des mitgelieferten Lithium-Ionen-Akkus hinweist. Bei einer Stunde Ladezeit ist die Lampe laut Anbieter wieder maximal für sechs Stunden einsatzbereit.

(sk)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung