Werbung
Werbung
Werbung

Gedore präsentiert Werkzeugwagen für den Nfz-Bereich

Eine platzsparende Lösung zum Verstauen von Werkzeugen und Zubehör für Nutzfahrzeuge verspricht Gedore mit einem Werkzeugwagen und 270-teiligem Sortiment.

Die sieben Schubladen des Werkzeugwagens sind mit Vollauszug ausgestattet und verfügen über eine Tragkraft von 40 Kilogramm, die untere Schwerlastschubalde kann mit bis zu 60 Kilogramm beladen werden. (Foto: Gedore)
Die sieben Schubladen des Werkzeugwagens sind mit Vollauszug ausgestattet und verfügen über eine Tragkraft von 40 Kilogramm, die untere Schwerlastschubalde kann mit bis zu 60 Kilogramm beladen werden. (Foto: Gedore)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Speziell auf die Wartung und Reparatur von Lkw, Bussen, Transportern, Traktoren und Baumaschinen zugeschnitten ist nach Angaben von Gedore der sogenannte Werkzeugwagen 2005 mit 270-teiligem Sortiment S-270 Truck. Er ist aus Stahlblech gearbeitet und bietet mit insgesamt sieben Modulen Unterschlupf für Doppelmaul- und Ringmaulschlüssel, Wasserpumpenzangen in unterschiedlichen Größen (10“, 15“, 20“), gekröpfte Montierhebel, Kraftseitenschneider sowie eine Auswahl an Nüssen, Schlüsseln in Schlüsselweiten bis zu 36 Millimetern.

Einen guten Überblick, ob alles vollständig verstaut ist, sollen die zweifarbigen Schaumstoffeinlagen bieten. Die sieben Schubladen des Werkzeugwagens sind mit Vollauszug ausgestattet und sollen sich per Einhandbedienung öffnen sowie schließen lassen. Sie sind besonders breit (B 640 x T 400 Millimeter), herausnehmbar und verfügen jeweils über eine Tragkraft von 40 Kilogramm, die untere Schwerlastschubalde kann mit bis zu 60 Kilogramm beladen werden.

Die Gesamttragkraft des Werkzeugwagens beträgt Gedore zufolge 500 Kilogramm. Kleine Reparaturen können auf der Ablageplatte aus ABS-Kunststoff ausgeführt werden, zudem verfügt der Werkstattwagen über drei Kleinteilefächer, zwei Dosenablagen sowie acht Schraubendreherablagen. Beide Seitenwände sind mit Vierkantlochung zum Anbringen von Drehmomentschlüsseln und anderen langen Werkzeugen oder Kleinteilen versehen.

Zur Ausstattung gehört auch eine Zentralverriegelung mit Zylinderschloss. Dank Trapez-Achskonstruktion soll der Wagen auch voll beladen sehr leichtläufig, wendig und spurtreu sein. Wenig Platz einnehmen soll die rollbare Verstau-Möglichkeit durch die kompakte Bauweise (H 985 x B 775 x T 475 Millimeter).

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung