Werbung
Werbung

Flexibler und stabiler: Der neue Werkstattwagen von Gedore red

Beidseitig ausziehbare Schubladen am Werkstattwagen sind praktisch, erfordern jedoch hohe Stabilität. Dafür, so der Hersteller des neuen GedWorker, sorgen nicht nur die außenstehenden Räder.

Gedore hat seinen neuen Werkstattwagen GedWorker aus der Gedore red-Linie mit beidseitig ausziehbaren Schubladen ausgestattet. | Bild: Gedore.
Gedore hat seinen neuen Werkstattwagen GedWorker aus der Gedore red-Linie mit beidseitig ausziehbaren Schubladen ausgestattet. | Bild: Gedore.
Werbung
Werbung
Claudia Leistritz

Im Betrieb unterstützt der rollende Werkstattwagen den flexiblen und schnellen Einsatz von Werkzeugen. Die Arbeitsgeräte lassen sich in der Regel übersichtlich in Schubladen einsortieren und idealerweise kann die Abdeckplatte als Arbeitsfläche verwendet werden. Der neue GedWorker Werkstattwagen R20152205 für den professionellen Einsatz von Gedore kann noch mehr.

So wird beispielsweise der schnelle Zugriff durch die beidseitig ausziehbaren Schubladen unterstützt. Und damit unter einer komplexen Gewichtsverteilung der Wagen nicht ins Wanken kommt, hat der Remscheider Hersteller von Qualitäts-Werkzeug und Werkstattausrüstung sein neues Produkt aus der Gedore red-Linie besonders stabil konstruiert.

Fünf Schubladen plus Stauraum

Die fünf Schubladen, zwei davon rund 7,5 Zentimeter und drei rund 12 Zentimeter hoch, verfügen laut Angaben jeweils über eine Tragkraft von 20 Kilogramm, lassen sich auf kugelgelagerten Führungsschienen mühelos beidseitig ausziehen und können über eine Zentralverriegelung abgeschlossen werden. Weiterer Stauraum für Arbeitsmaterial steht außerdem unter der letzten Schublade zur Verfügung.

Im harten Werkstattalltag kann der Wagen durch die Fertigung aus stabilem Stahlblech und eine zusätzliche, kratzfeste Pulverbeschichtung bestehen. Die Arbeitsplatte aus ABS-Kunststoff lässt sich beispielsweise auch für Schraubarbeiten verwenden und verfügt dazu über drei Kleinteilefächer, in denen sich die benötigten Komponenten unterbringen lassen.

Stabil und handlich

Für eine erhöhte Standsicherheit und Minimierung der Kippgefahr sorgen die zwei größeren, seitlich am Korpus hinausragenden, rollengelagerten Bockrollen mit 140 Millimeter Durchmesser. Eine der zwei kleineren kugelgelagerten 100-Millimeter-Leichtlaufräder lässt sich feststellen, so dass der Wagen nicht von selbst davonrollen kann. Und für eine besonders handliche Mobilität sorgt ein Fahr-Lenk-Griff entlang der kurzen Seite. Außerdem verfügt das Produkt über eine besondere Trapez-Achskonstruktion, die laut Hersteller auch unter der maximalen Belastung von 200 Kilogramm Leichtlauf, Wendigkeit und Spurtreue sicherstellt.

Der GedWorker R20152205 ist entweder leer oder auf Wunsch auch in der Grundausstattung für die Werkstatt beziehungsweise Basis-Sortiment „für Einsteiger aller Berufsgruppen oder den erfahrenen Schrauber“ mit einem 119-teiligen Werkzeugsatz (R21562005) erhältlich. Bis zum 31.12.2023 läuft außerdem noch die Gedore red Impulse-Aktion mit vergünstigten Preisen. Darüber informiert der Anbieter auch auf seiner Website. 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung