Knipex-Automatik-Zange: Kabel präzise abisolieren

Eine große Anzahl von Rundkabeln unterschiedlicher Stärke können mit dem automatischen Mechanismus der Knipex PreciStrip 16-Zange sicher abisoliert werden, verspricht der Hersteller. Die Zange eignet sich für flexible Kabel sowie Massivleiter und lässt sich in der Feinjustierung auch auf besondere Materialien und Temperaturbedingungen einstellen.

Feine und massive Kabel kann die Zange laut Hersteller präzise abisolieren. Foto: Knipex.
Feine und massive Kabel kann die Zange laut Hersteller präzise abisolieren. Foto: Knipex.
Claudia Leistritz

Der patentierte Mechanismus bestimmt bei den Abisoliermessern automatisch die Einschneidetiefe je nach Isolationsdicke des Leiters, die bei flexiblen Kabeln bis 16, bei Massivleitern bis 6 Millimeter reichen kann. Für besondere, material- oder temperaturbedingte Einsätze lässt sich der Nullpunkt der Automatik auch in feinen Schritten anpassen, um eine zuverlässige Funktion jederzeit zu gewährleisten.

Die Abisoliermesser sind parabelförmig gefertigt und ermöglichen eine sichere Umfassung und genaue Trennung verschiedenster flexibler Materialien, die halbrunden Haltebacken der Zange mit Kammprofil aus Metall erlauben einen rutschsicheren Griff für sicheres Arbeiten.

Eine weitere Einstellung auf beispielsweise infolge von extremen Temperaturen besonders harte oder weiche Materialien ermöglicht ein großes Verstellrad mit präzise einstellbaren Rastpositionen, außerdem erlaubt ein einstellbarer Längenanschlag mehrmalige identische Zuschnitte. Ergänzt werden die Eigenschaften des Tools durch einen leichten Wechselmechanismus der Messer sowie ein Beschriftungsfeld zur Personalisierung.

Knipex ist nach eigenen Angaben weltweit führender Hersteller von Zangen für Handwerk und Industrie und beliefert Kunden in über 100 Ländern. Am Standort Wuppertal beschäftigt das Unternehmen mehr als 1.200 Mitarbeiter, in der Knipex-Grppe mit allen Tochtergesellschaften sind insgesamt 1.900 Mitarbeiter tätig.

Printer Friendly, PDF & Email