Werbung
Werbung

Neues Branding-Konzept bei Behr Hella Service

Der Spezialist für Fahrzeugklimatisierung und Motorkühlung Behr Hella Service führt mit der Kennzeichnung „Premium Line“ in diesem Jahr ein neues Label ein.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Damit wird künftig das mehr als 7.500 Produkte umfassende Sortiment von Behr Hella Service mit zwei Kennzeichnungen gebündelt. In der Premium Line werden rund 4.500 Produkte zusammengefasst, die von Behr, AKG, Visteon sowie weiteren Herstellern mit OE-Kompetenz produziert werden. Das rund 3.000 Artikel umfassende Standard-Programm mit breiter Fahrzeugabdeckung bildet unterdessen die Basis des Sortiments von Behr Hella Service.

Nach wie vor besteht in vielen Fällen die Möglichkeit, für bestimmte Anwendungen zwischen Premium- und Standardausführung zu wählen. Auch bleiben die bisherigen Artikelnummern bestehen, versichert der Spezialist für Fahrzeugklimatisierung und Motorkühlung.

Produkte der Premium Line werden im elektronischen TecDoc-Katalog, in künftigen Printkatalogen, am Artikel sowie auf dem Verpackungsetikett als solche gekennzeichnet. In der Onlineversion von TecDoc erfolgt die Umstellung zu Beginn 2017, darüber hinaus sukzessive ab Anfang 2017.

Artikel, die Teil des Standardsortiments sind und bislang mit „Version Alternative“ gekennzeichnet waren, werden jetzt analog des Standardprogramms mit dem Logo von Behr Hella Service versehen und erhalten keinerlei Zusatzbezeichnung.

(sk)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung