Erst reparieren, dann desinfizieren: neuer Werkstattservice von Ford

Trotz wirschaftlich nahezu komplettem Shutdown sind Werktätige und Unternehmen immer noch auf ihr Fahrzeug angewiesen. Viele Ford-Werkstätten halten ihren Fahrzeugreparaturservice nach wie vor am Laufen. Auf die derzeitige Krisensituation haben sie sich eingestellt und bieten jetzt auch eine hygienische Fahrzeugwartung an – inklusive Desinfektion des Fahrzeuginnenraums.

Mit Einweghandschuhen und abschließender Desinfektion wird das Fahrzeug gewartet. Foto: Ford.
Mit Einweghandschuhen und abschließender Desinfektion wird das Fahrzeug gewartet. Foto: Ford.
Claudia Leistritz

„No-Touch“-Service heisst das Angebot, bei dem laut Pressemeldung nach festgelegten Hygienevorschriften im Innenraum Schutzabdeckungen, eine abschließende Desinfektion sowie eine Video-Check zum Einsatz kommen. Dabei wurden sämtliche Eventualitäten bedacht: Obwohl die Angestellten mit Einweghandschuhen arbeiten wird nicht nur der Innenraum, sondern zum Beispiel auch der Fahrzeugschlüssel desinfiziert.

Größere Elemente wie Lenkrad, Schaltung oder Sitze erhalten Kunststoffabdeckungen, die erst bei abschließender Übergabe wieder entfernt werden. Auch muss das Personal für die Auftragsvergabe nicht einmal persönlich kontaktiert werden, erläutert Jörg Pilger, Direktor Ford Customer Service Ford-Werke GmbH, den Service:

„Der von Ford initiierte ‚Kontaktlose Service‘ gibt den Kunden die Sicherheit, dass notwendige Arbeiten am Fahrzeug gewissenhaft erledigt werden. Es ist kein persönlicher Kontakt zum Werkstattpersonal erforderlich, und das Fahrzeug wird anschließend gründlich gereinigt und desinfiziert.“

Aufträge können wie immer per Schlüsseleinwurf in den Nachtbriefkasten des Händlers zu jeder Zeit abgegeben werden und der bereits seit 2018 existierende Video-Check, der den Kunden die einzelnen Arbeitsschritte und Kosten transparent macht ist auch noch im Angebot und funktioniert auf jedem kompatiblen Gerät, ob Smartphone, Tablet oder PC. Auch ein eventuell für die Reparaturzeit in Anspruch genommenes Ersatzfahrzeug werde natürlich desinfiziert, so Ford.

Und selbst bei der Bezahlung kommt Ford seinen Kunden entgegen: Wer sein Gefährt über die Ford Bank bezogen hat, so der Bericht, erhält durch mehrere finanzielle Maßnahmen gegebenenfalls eine Unterstützung wie Ratenreduzierungen oder Stundungen.

Printer Friendly, PDF & Email