Werbung
Werbung
Werbung

BPW: Neue Schulungsreihe für Werkstätten

Nicht erst seit Ersatzteile von Radarscannern erfasst werden und Fahrwerke eine „digitale DNA“ erhalten, sollten Werkstatt-Profis ihr Fachwissen regelmäßig updaten, empfiehlt BPW. Neu im Schulungskalender ist „Werkstatt kompakt“ – ein Tagesseminar in sieben Städten.

Die neuen Seminar- und Kreativräume von BPW in Wiehl setzen auf Loft-Flair. (Bild: Profi Werkstatt)
Die neuen Seminar- und Kreativräume von BPW in Wiehl setzen auf Loft-Flair. (Bild: Profi Werkstatt)
Werbung
Werbung
Martin Schachtner

Mit einem Weiterbildungsprogramm möchte die BPW Bergische Achsen KG Werkstattpartner unterstützen. Das Fortbildungsprogramm des Fahrzeugbauers sieht Schulungen in Hotels, bei Unternehmen vor Ort aber natürlich auch im neuen BPW-eigenen Seminarzentrum in Wiehl vor. Laut der Ankündigung gibt es ein neuen Tagesseminar für Servicebetriebe unter dem Titel „Werkstatt kompakt“: Die Fortbildung soll bundesweit in sieben Städten stattfinden.

Neben einer Übersicht über die Produkte der BPW-Gruppe, stehen Wartung und Instandhaltung der BPW-Standardfahrwerke und Arbeiten mit dem Onlineportal My BPW auf dem Stundenplan. O-Ton des Anbieters: "Die Teilnehmer erfahren, wie man Fahrwerken eine Fülle digitaler Informationen entlockt und so beispielsweise Ersatzteile in Sekunden ordert. Auch die nächsten Generationen der Trailerscheibenbremse und Trailerfahrwerke werden hier erstmals vorgestellt. Dabei geht es durchaus handfest zu – praktische Übungen am Objekt gehören zum Programm."

Los geht die Reihe am 12. März in Heilbronn (Bildungs- und Technologiezentrum), nachfolgende Termine lauten wie folgt:

  • 16. April: Südbeck Nutzfahrzeuge GmbH in Bakum bei Bremen
  • 12. Juni: Landgasthof Reisinger im niederbayerischen Straubing
  • 4. Juli: NTV Nutzfahrzeugteile Oesterhaus KG in Bielefeld
  • 28. August: Frank Fahrzeugbau GmbH in Markranstädt bei Leipzig
  • 10. September: Johs. Martens GmbH & Co. KG in Drestedt (nahe Hamburg)
  • 8. Oktober: ZAL Zentrum Aus- und Weiterbildung GmbH im brandenburgischen Ludwigsfelde

 

Am 27. Februar gibt laut Planung ein Seminar Einblick in die Instandsetzung der Eco Disc Scheibenbremse. Auch die BPW Praxistage beschäftigen sich Anfang Mai in Wiehl mit lupenreinen Werkstattthemen: Den Informationen zufolge wird es um die Zustandsbeurteilung des Fahrwerks, die Themen Identifikation und Informationsbeschaffung sowie natürlich um die Wartung und Instandhaltung des Fahrwerks gehen. Mitte Juni soll es beim Fachseminar Werkstätten unter anderem um Aufbau und Instandhaltung der BPW Nachlauf-Lenkachse, eine Beurteilung von Mängeln im Rahmen gesetzlicher Prüfungen sowie das neue Teilehandelsangebot des Zulieferers, die BPW Aftermarket Group, gehen.

    Printer Friendly, PDF & Email
    Werbung