Nfz von Faun und Zoeller jetzt bei Ecotec Fleet

Die beiden Anbieter von Entsorgungssystemen und Nutzfahrzeugen der Kirchhoff-Gruppe bieten seit Beginn des Jahres innerhalb der Kirchhoff-Umweltsparte Ecotec unter dem Namen Ecotec Fleet ihre Gebraucht- und Mietfahrzeuge an.

Firmieren seit Beginn des Jahres unter dem Namen Ecotec Fleet: Die Nutzfahrzeuge von Faun. Foto: Faun.
Firmieren seit Beginn des Jahres unter dem Namen Ecotec Fleet: Die Nutzfahrzeuge von Faun. Foto: Faun.
Claudia Leistritz

Das auf Maschinen und Nutzfahrzeuge spezialisierte Unternehmen Faun Services bietet seit Anfang Januar seine Fahrzeuge als Joint Venture mit dem Nfz-Auf- und Umbautenanbieter Zoeller unter neuem Namen an. Innerhalb der in Osterholz-Scharmbeck sitzenden Kirchhoff-Tochter Ecotec Fleet wird nun das Fahrzeugangebot der beiden Marken in den Bereichen Miete, Finanzierung und Gebrauchtfahrzeuge organisiert.

„Die Kunden kennen seit 15 Jahren die Leistungen der Faun Services GmbH. Mit der Erweiterung des Fuhrparks um die Zoeller-Produkte können wir den Kunden von Faun und Zoeller zukünftig noch passgenauere Lösungen bieten“,

so Geschäftsführer Malte Sonnenburg.

Zu den Angeboten gehören flexible Vertrags- und Laufzeitmodelle, Mietangebote für einen Zeitraum von einem Tag bis zu 96 Monaten, Leasingangebote oder auch Mietkauf direkt vom Hersteller. Damit stünde ein „junger und vielseitiger“ Fuhrpark zur Verfügung, kombiniert mit einer Betreuung durch feste Ansprechpartner über die gesamte Laufzeit hinweg, so der Bericht. Auch Werkstatttermine liessen sich auf diese Weise optimal abstimmen.

Das Tochterunternehmen wird von insgesamt sieben Mitarbeitern betreut und steuert seine Mietgschäfte über die deutschlandweit insgesamt 13 Service-Niederlassungen von Zoeller und Faun.

Zu den Unternehmen:

Faun und Zoeller gehören zur Umweltsparte des Iserlohner Kirchhoff-Konzerns Kirchhoff Ecotec. Beide Fahrzeughersteller zählen zu den führenden Anbietern Europas für Nutzfahrzeuge, Entsorgungstechnik und Lifter-Systeme. Unter dem Dach Kirchhoff Ecotec sind auch die internationalen Marken Farid in Italien, Hidromak in der Türkei und Superior-Pak in Australien tätig. Die Sparte hat weltweit in 15 Ländern 6.000 Mitarbeiter in 23 Werken. Die Kirchhoff-Group erwirtschaftete eigenen Angaben zufolge im Jahr 2019 mit 13.500 Mitarbeitern einen Umsatz von über 2 Milliarden Euro in den vier Geschäftsbereichen Automotive, Werkzeuge, Fahrzeugumbauten und Kommunaltechnik.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)