Werbung
Werbung

Heuel Logistics expandiert und erweitert Management

Um den gestiegenen Kundenanforderungen nachkommen zu können, baut der Transport- und Logistikdienstleister aus Meinerzhagen seine Geschäftsführung aus und nimmt neue Geschäftsfelder in sein Portfolio auf.  

Mit Gerald Mayrhofer stellt sich die Josef Heuel GmbH zukunftssicher auf und legt den Fokus auf die Weiterentwicklung der Luft- und Seefracht sowie der Kontraktlogistik. | Bild: Josef Heuel GmbH.
Mit Gerald Mayrhofer stellt sich die Josef Heuel GmbH zukunftssicher auf und legt den Fokus auf die Weiterentwicklung der Luft- und Seefracht sowie der Kontraktlogistik. | Bild: Josef Heuel GmbH.
Werbung
Werbung
Claudia Leistritz

Das nordrhein-westfälische Logistikunternehmen Heuel Logistics reagiert auf die hohe Kundennachfrage mit einer Erweiterung der Geschäftsleitung. Wie das Unternehmen berichtet, sitzt Gerald Mayrhofer als neues Mitglied bereits seit Oktober 2022 im Management und hat mit dieser Position eine ganze Reihe an Aufgaben übernommen, darunter die Leitung der Vertriebsentwicklung und der Kontraktlogistik. Außerdem soll er den Ausbau der neu aufgenommenen Bereiche See- und Luftfracht verantworten.

Christoph Heuel, geschäftsführender Gesellschafter der Heuel Logistics Gruppe, äußert sich zu der Neuaufstellung:

„Wir wollten hinsichtlich der Zukunft unseres Unternehmens frühzeitig Fakten schaffen und uns weiter nachhaltig aufstellen. Mit Gerald Mayrhofer haben wir eine Person gefunden, die sich nicht nur durch eine hohe fachliche Expertise auszeichnet, sondern auch menschlich zu uns passt.“

Maßgeschneiderte Logistikkonzepte

Aufgrund der erfolgreichen Entwicklungen im Bereich Landverkehre sowie der Erweiterung des Leistungsportlios habe man sich entschieden, die Geschäftsführung entsprechend anzupassen. Man wolle zukünftig verstärkt in die Bereiche Kontraktlogistik sowie das See- und Luftfrachtgschäft investieren, um den Kunden „maßgeschneiderte Logisitkkonzepte aus einer Hand“ anbieten zu können, heißt es.

Zu Beginn des Jahres hatte sich das Familienunternehmen, das in Europa neben dem Hauptsitz in Meinerzhagen vier weitere Standorte betreibt, mit der J. Dahmen GmbH & Co. KG zusammengeschlossen. J. Dahmen ist ein internationaler, auf Landverkehre, Lager- und Paketlogistik sowie See- und Luftfracht spezialisierter Speditionsdienstleister mit Sitz in Solingen. Mit dieser Partnerschaft kann Heuel auf erforderliche Kompetenzen und Strukturen der aufgenommenen Bereiche zugreifen. Und gerade auf diesen Gebieten verfüge Mayrhofer über Fachkompetenz, so Christoph Heuel:

„Gerald Mayrhofer kann unter anderem Erfahrungen in der Leitung von Leistungsbereichen wie der Kontrakt- und der Seefrachtlogistik aufweisen. Sein fachlicher Blick von außen lässt uns unsere Prozesse noch weiter optimieren“.

Der gebürtige Österreicher lernte Speditionskaufmann, studierte internationales Management und machte seinen Master in Business Administration an der Universität Salzburg. Im internationalen Transportgeschäft war er über 25 Jahre lang tätig. So arbeitete er zehn Jahre im Management der DB Schenker Österreich unter anderem als Key Account Manager und Leiter der Kontraktlogistik. Danach leitete Mayrhofer die internationale Transportlogistik von Red Bull und verantwortete die Restrukturierung der globalen Transportprozesse. In Hamburg leitete er acht Jahre lang als Senator International Speditions die Bereiche Organisations- und Personalentwicklung, globale Seefracht und Kontraktlogistik, bei der Hellmann Logistik Gruppe die globale Seefracht-Sparte. Zuletzt verantwortete er als Mitglied des Managementboards der Splendid-Gruppe deren gesamte Logistik.

„Die Leidenschaft für die Spedition, ihre Werte und Vision zeichnen die Heuel Logistics Gruppe aus und machen sie zu einem exzellenten Player des deutschen Mittelstands. Tagtäglich wird das Miteinander gelebt und mit den kolleginnen und Kollegen auf Augenhöhe gearbeitet, um sich gemeinsam für die Zukunft aufzustellen. Deshalb war der Schritt in Richtung eines inhabergeführten Familienunternehmens genau der richtige“,

sagt Mayrhofer. Nach eigenen Angaben beschäftigt Heuel Logistics europaweit über 500 Mitarbeiter. Täglich sind rund 250 Lkw im Einsatz für das Unternehmen, das auf eine über 90-jährige Geschichte zurückblicken kann. Die Manipulations- und Lagerfläche wird mit 25.000 Quadratmetern angegeben,  das moderne Hochregallager weist 6.500 Palettenstellplätze auf.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung