Werbung
Werbung
Werbung

Wolfsburg: Erster Lkw in Autostadt ausgeliefert

In dre Autostadt in Wolfsburg wurde Ende Oktober 2019 erstmals ein Lkw übergeben – ein Scania S 580 mit V8-Motor, der für die Spedition Torben Döring bestimmt ist.

Stephan de Haar (li.), Leiter Erlebniswelten der Autostadt in Wolfsburg und Lars Rehberg (re.), Verkauf Neufahrzeuge Scania, übergaben symbolisch den Schlüssel für die Sattelzugmaschine an Torben Döring. (Foto: Autostadt GmbH/Lars Landmann)
Stephan de Haar (li.), Leiter Erlebniswelten der Autostadt in Wolfsburg und Lars Rehberg (re.), Verkauf Neufahrzeuge Scania, übergaben symbolisch den Schlüssel für die Sattelzugmaschine an Torben Döring. (Foto: Autostadt GmbH/Lars Landmann)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann
(erschienen bei Transport von Anna Barbara Brüggmann)

Im automobilen Auslieferungszentrum der Autostadt in Wolfsburg wurde erstmalig ein Lkw einem Kunden übergeben. Ende Oktober 2019 erhielt Torben Döring, Geschäftsführer der gleichnamigen Spedition, symbolisch den Schlüssel überreicht für einen Scania S 580.

Künftig soll das Fahrzeug im nationalen Fernverkehr mit Tank- und Planenauflieger eingesetzt werden. Mit dem V8 habe sich Döring, der nicht nur als Geschäftsführer, sondern auch als Lkw-Fahrer tätig ist, einen lang ersehnten Traum erfüllt.

Seit der Eröffnung der Autostadt am 1. Juni 2000 wurden Unternehmensangaben zufolge knapp drei Millionen Neuwagen-Übergaben vollzogen. Zudem zählt sie als automobiler Themen- und Erlebnispark. In einer mehr als 28 Hektar großen Parkanlage können Besucher Klassiker der Automobilgeschichte, Kunstwerke und Filme betrachten. Darüber hinaus soll die Autostadt auch als kultureller Veranstaltungsort fungieren.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung