Werbung
Werbung
Werbung

Branchenranking: Maha bleibt führend

Nach der jährlich an der Universität St. Gallen ermittelten Liste der Weltmarktführer liegt der Werkstattausrüster zum dritten Mal hintereinander an der Spitze der Branche.

Maha bleibt an der Spitze der Werkstattausrüster. Foto: Maha
Maha bleibt an der Spitze der Werkstattausrüster. Foto: Maha
Werbung
Werbung
Claudia Leistritz

In dem Auswahlprozess, nach dem die St. Galler Wirtschaftswissenschaftler jährlich die führenden Unternehmen verschiedenster Branchen heraussuchen, werden nur Firmen mit mindestens 50 Millionen Euro Jahresumsatz, davon 50 Prozent im Ausland und auf mindestens drei Kontinenten berücksichtigt. Zudem muss die Firma im eigenen Marktsegment mindestens den zweiten Platz belegen, allerdings nicht in jedem Geschäftsbereich.

In dem von Maha veröffentlichten Pressebericht wurde der Allgäuer Konzern für das Jahr 2020 im Bereich Werkstatt- und Kraftfahrzeugausrüstung nun bereits zum dritten Mal hintereinander zum Sieger gekürt. Nach eigenen Aussagen ist Maha international führender Anbieter für Spitzentechnologie auf dem Gebiet von Kraftfahrzeugprüfung und Werkstattausrüstung. Das breite Angebot enthält Prüfstände, Prüfgeräte und Fahrzeug-Hebebühnen gleichermaßen für Motorräder, Pkw, Nfz und Spezialfahrzeuge, die höchsten Qualitätsansprüchen genügen sollen.

Das Unternehmen sei motiviert, seine Stellung mit verstärkten Bemühungen auf dieser Position zu halten, freute sich der Maha-Geschäftsführer Stefan Fuchs über die Auszeichnung.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung