Werbung
Werbung

25-jährige Servicepartnerschaft: Carrier Transicold feiert mit Eigro Transportkälte

Als Full-Service-Spezialist verkauft, vermietet, wartet und repariert Eigro Kühltransporter, Kühl-Lkw und Kühlauflieger. Partner von Carrier war man dabei von Anfang an.

Wilfried Eichen, Geschäftsführer der Eigro Transportkälte GmbH (links) und Mortimer von Tschirschky, Geschäftsführer der Carrier Transicold Deutschland GmbH. | Bild: Carrier Transicold
Wilfried Eichen, Geschäftsführer der Eigro Transportkälte GmbH (links) und Mortimer von Tschirschky, Geschäftsführer der Carrier Transicold Deutschland GmbH. | Bild: Carrier Transicold
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Kühltechnikspezialist Carrier Transicold und die Eigro Transportkälte GmbH feiern ihre seit 25 Jahren bestehende Servicepartnerschaft. Eigro ist der langjährigste und größte Carrier-Vertragspartner in Deutschland und einer der größten Carrier-Partner in Europa. 1997 in Rheinbach bei Bonn gegründet, zählen heute zwei Niederlassungen in Köln und Andernach sowie ein eigenständiger Standort in Großbeeren bei Berlin zum Unternehmen.

„Die Zahl kühlpflichtiger Produkte nimmt kontinuierlich zu. Carrier hatte von Anfang an die besten Lösungen für temperaturgeführte Transporte und ist maßgeblich an unserem Erfolg beteiligt“, so Wilfried Eichen, Geschäftsführer der Eigro Transportkälte GmbH.

Als Full-Service-Spezialist für Frischdienst-, Tiefkühl- und Hygiene-Transportfahrzeuge verkauft, vermietet, wartet und repariert das Unternehmen Kühltransporter, Kühl-Lkw und Kühlauflieger. Aus einer Hand liefert das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen auch Komplettlösungen mit Kühlaggregaten sowie „BluEdge“-Serviceangebote von Carrier Transicold.

„Wir sind stolz auf die langjährige Zusammenarbeit und gratulieren unsererseits Eigro zur ebenfalls 25-jährigen Firmengeschichte“, so Mortimer von Tschirschky, Geschäftsführer der Carrier Transicold Deutschland GmbH.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Full-Service-Spezialisten für temperaturgeführte Transportausrüstungen steht der Verkauf komplett ausgestatteter Ein- oder Mehrkammerfahrzeuge und -auflieger. Die Eigro-Kunden aus der Logistikbranche sind in sensiblen Transportbereichen wie der Lebensmittel-, Hygiene-, Chemie- oder Pharmalogistik tätig.

„Wir registrieren aktuell bei unseren Kunden die zunehmende Wende hin zur Elektromobilität“, sagt Wilfried Eichen. „Die Innovationskompetenz von Carrier hat uns schon früh in die Lage versetzt, mit elektrischen und semi-elektrischen Kühllösungen sowie hochmoderner Technik zur Temperaturkontrolle wie Carrier Data COLD auf diesbezügliche Kundenanfragen zu reagieren.“

Der Wunsch nach Mono- und Multitemperatur-Systemen hält sich bei Eigro die Waage. Auch Nachrüstlösungen für ältere Bestandsfahrzeuge sind möglich. Ein eigenes Kühlanlagen- und Ersatzteillager lässt schnelle Reparatur-, Aufbau- und Nachrüstlösungen zu. Das Unternehmen ist zudem lizensiert, Pharmazertifizierungen für Fahrzeuge und Auflieger zu erteilen.

Die Durchführung von Hygienereinigungen sowie Wartungs- und Reparaturarbeiten sind an allen vier Eigro-Standorten durch einen unternehmenseigenen 24-Stunden-Notdienst möglich. Für Kühlanlagen steht das Servicenetz von Carrier Transicold mit mehr als 600 Service-Stationen in Europa, Afrika und dem Mittleren Osten zur Verfügung.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung