Eyyes-KI-Abbiegeassistent für Lkw besteht Test

Erkennt auch Radfahrer in zweiter Reihe sowie Fußgänger und warnt gegebenenfalls vor Kollisionen: Der ÖAMTC hat dem mit künstlicher Intelligenz (KI) gesteuerten Lkw-Abbiegeassistenten Careye Safety Angle von Eyyes ein gutes Zeugnis ausgestellt.

Hat den Test beim ÖAMTC mit guter Note bestanden: Lkw-Abbiegeassistent Careye Safety Angle(Foto: Eyyes)
Hat den Test beim ÖAMTC mit guter Note bestanden: Lkw-Abbiegeassistent Careye Safety Angle(Foto: Eyyes)
Claudia Leistritz
(erschienen bei Transport von Christine Harttmann)

Wie der Hersteller Eyyes, ein Experte von auf sicherer Künstlicher Intelligenz (Safe AI) basierenden Hard- und Softwarelösungen bekannt gibt, überzeugte der KI-basierte Abbiegeassistent im Test des Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touringclubs ÖAMTC.

Im Fahrtechnikzentrum in Teesdorf bei Wien habe der Automobilclub alle kritischen Verkehrssituationen simuliert, die im alltäglichen Straßenverkehr beim Rechtsabbiegen von Lkw immer wieder zu tödlichen Unfällen führen. Dabei habe der Abbiegeassistent Radfahrer und Fußgänger zuverlässig erkannt. Gewarnt worden seien die Lkw-Fahrer jedoch nur dann, wenn eine tatsächliche Kollision errechnet wurde.

Das System soll sowohl Radfahrer in zweiter Spur, die in gleicher Richtung wie der Lkw unterwegs waren und im Rückspiegel zu erkennen waren detektiert haben, als auch Fußgänger, die eine Kreuzung vor dem abbiegenden Lkw überquerten. In beiden Fällen wurde der Lkw-Lenker gewarnt und konnte so rechtzeitig reagieren und das Fahrzeug stoppen. Hermann Wirrer, ÖAMTC-Chefinstruktor für Lkw und Busse, gab sich zufrieden:

„Der getestete Abbiegeassistent hat in allen Situationen einwandfrei funktioniert: sowohl Radfahrer in der zweiten Reihe als auch Fußgänger an Kreuzungen wurden vom System als solche erkannt und haben sowohl eine akustische als auch optische Warnung an den Lkw-Fahrer ausgelöst, als dieser nach rechts abbiegen wollte.“

DI Peter Schimicek von Eyyes fügt hinzu:

„Wir freuen uns sehr, dass unser System alle Testsituationen hier am Testgelände in Teesdorf erfolgreich absolviert hat und den gewohnt höchsten Sicherheitsanforderungen und -standards des ÖAMTC entsprochen hat.“

Printer Friendly, PDF & Email