Werbung
Werbung
Werbung

TecDoc Catalogue 3.0 geht live

TecAlliance vermarktet den zur Automechanika präsentierten neuen Katalog TecDoc als eine der führenden Suchmaschinen für Autoteile und Reparaturinformationen. Die Version 3.0 ist ab sofort erhältlich. 

TecAlliance bringt den aktualisierten und aufgewerteten Teilekatalog in den Handel. Premiere feierte der TecDoc Catalogue 3.0 zur Automechanika. (Bild: PROFI Werkstatt)
TecAlliance bringt den aktualisierten und aufgewerteten Teilekatalog in den Handel. Premiere feierte der TecDoc Catalogue 3.0 zur Automechanika. (Bild: PROFI Werkstatt)
Werbung
Werbung
Martin Schachtner

In der Werkstatt sind die genaue und rasche Teile- und Fahrzeugidentifikation sowie der Zugriff auf anwendbare sowie aktuelle Reparatur- und Wartungsinformationen essenziell. Die TecAlliance schreibt sich die verbesserte Ersatzteilidentifikation auf die Fahnen. Zur Automechanika gab es bereits einen Vorgeschmack auf den neuen TecDoc Catalogue 3.0. Seit kurzem ist das Software-Tool im Handel.

Mit über 110.000 Fahrzeugtypen, mehr als 6,6 Millionen Artikeldaten von 700 Marken und über 254 Millionen Verknüpfungen ist das Programm Eigenangaben zufolge heute die größte Fahrzeug- und Teile-Datenbank weltweit. Ersatzteile werden in 48 Artikelgruppen differenziert, es liegen umfassende Artikelinformationen und Fahrzeugverknüpfungen der Hersteller vor. Zudem gibt es laut Ankündigung eine Vielzahl an Einbauanleitungen. Die RMI-Daten bieten unter anderem Wartungsinformationen, Arbeitsrichtzeiten, Räder- und Reifeninformationen, Rückrufaktionen, Prüf- und Einstellwerte sowie Anzugsdrehmomente.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung