Werbung
Werbung

Nfz-Reifen: Continental erweitert TireTech App für Lkw und Busse

Ein wesentlicher Faktor für den korrekten Betrieb von Nutzfahrzeugen ist der richtige Reifenfülldruck. Der Reifenexperte hat seine zunächst für landwirtschaftliche Fahrzeuge konzipierte Beratungs-App zu diesem Thema nun auf die Sektoren Lkw und Busse ausgeweitet.

Continental unterstützt Flottenbetreiber, Händler und Servicetechniker mit der mobilen App TireTech, die nun nicht nur für den Agrarsektor, sondern auch für Lkw- und Busreifen verfügbar ist. | Bild: Continental.
Continental unterstützt Flottenbetreiber, Händler und Servicetechniker mit der mobilen App TireTech, die nun nicht nur für den Agrarsektor, sondern auch für Lkw- und Busreifen verfügbar ist. | Bild: Continental.
Werbung
Werbung
Claudia Leistritz

Mit seiner TireTechApp bietet der Reifenhersteller und Technologiekonzern Continental Händlern, Endnutzern und Flottenmanagern eine technische Beratungs-App zum Reifenmanagement von Fahrzeugen im Agrarsektor. Reifendaten lassen sich auf diese Weise verwalten, zudem besteht bei Fragen rund um Reifen die Möglichkeit, direkt den technischen Kundendienst zu kontaktieren. Nun hat das Hannoveraner Unternehmen die Funktionen der App auf die Bereiche Lkw und Busse ausgeweitet. Damit stehen den Nutzern umfassende Funktionen zur Reifenkontrolle von Nutzfahrzeugen Verfügung.

Beratungs-App für Agrarfahrzeuge, Lkw und Busse

Bestmögliche Reifenperformance und größtmögliche Flotteneffizienz, so berichtet Continental in seiner Pressemeldung zur App-Ergänzung, lassen sich durch die richtige Reifenwahl und einen optimalen Reifenfülldruck erzielen. Allerdings erschwert Flottenbetreibern das Alltagsgeschäft oft den Überblick. Aus diesem Grund hatte der Reifenspezialist seine mobile TireTech App entwickelt, um Flottenbetreibern, Händlern und Servicetechnikern im Bereich Landwirtschaftsreifen die Möglichkeit zu geben, die Sicherheit und Effizienz ihrer Reifen zu steigern. Das „technische Beratungstool“ ist nun auch für Bus- und Lkw-Reifen verfügbar und kann laut Anbieter als App kostenfrei von den gewohnten iOS- und Android-Stores heruntergeladen werden.

Die Anwendung soll Händler und gewerbliche Nutzer mit schnell und einfach zugänglichen, aktualisierten Serviceinformationen zu sämtlichen Landwirtschafts- und Nutzfahrzeug-Reifen aus dem Portfolio von Continental unterstützen. Enthalten sind beispielsweise eine auch offline zugängliche Datenbank mit technischen Reifendaten und –informationen oder eine Vorlaufberechnungsmöglichkeit für Landwirtschaftsreifen; eine Bibliothek veranschaulicht manche Sachverhalte in Bildern; und der integrierte Drucklast-Rechner hilft bei der Ermittlung des richtigen Drucks für jeden Reifen auf Basis der Achslast des Fahrzeugs und der Reifengröße.

Zu den weiteren Funktionen zählt die individuelle Konfiguration, eine Verfügbarkeit in mehreren Sprachen sowie die Möglichkeit, per Kontaktformular den technischen Kundendienst zu erreichen. Mit der Ausweitung auf den Sektor Lkw und Busse bringe das Unternehmen die Digitalisierung des Reifenservices einen weiteren Schritt voran, bestätigt Catherine Loss, Head of Technical Customer Services EMEA bei Continental. Als wesentliche Funktion betont sie die präzise Berechnung des richtigen Reifendrucks:

„Mit dem Pressure-Load Calculator können Flottenmanager, Techniker und Reifenhändler den optimalen Reifendruck für ihre Reifen je nach Anwendung ermitteln“.

Die TireTech App könne darin unterstützen, die Flotteneffizienz zu erhöhen und zugleich die Betriebskosten zu senken, da der richtige Druck den Rollwiderstand verringere. Damit verbunden ist in der Regel eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Letztlich, so Loss, lasse sich so auch der Schadstoffausstoß verringern, und schließt:

„Damit ist die Continental TireTech App ein weiterer Baustein des ganzheitlichen Ansatzes Lowest Overall Driving Costs (LODC) von Continental.“

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung