Truck-Grand-Prix: Bohnenkamp stellt Lkw-Reifen aus

Auf dem TGP 2022 am Nürburgring präsentiert der Reifenexperte einiges aus seinem Truck & Transport-Sortiment – und einen echten Oldtimer.

Den "Baja Bug" aus den 70ern will Bohnenkamp als eine der Attraktionen auf den Truck-Grand-Prix am Nürburgring mitbringen. | Bild: Bohnenkamp.
Den "Baja Bug" aus den 70ern will Bohnenkamp als eine der Attraktionen auf den Truck-Grand-Prix am Nürburgring mitbringen. | Bild: Bohnenkamp.
Claudia Leistritz

Von 15. Bis 17. Juli 2022 messen sich nach zweijähriger Pause beim 35. Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring wieder die rund 1.000 PS starken Racing-Trucks. Aber nicht nur Beteiligte und Zuschauer werden zugegen sein, sondern im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms unter anderen auch zahlreiche Aussteller. „Spannender Mix aus Motorsport, Messe und Festival“, beschreiben die Veranstalter das Ereignis, das mit einem offenen Fahrerlager, einem Country-Festival, einem Truck-Camp und „der größten Industriemesse der Nutzfahrzeugbranche“ aufwartet, wie es heißt.

In seiner Pressemeldung kündigt der Reifengroßhändler seine Teilnahme als Full-Service-Dienstleister für Truck & Transport an und will eine umfangreiche Auswahl aus seinem Programm in den Ausstellungsbereich mitbringen. „Neben dem eigentlichen Rennen der FIA European Truck Racing Championship Tour 2022 ist der Messepark ein echtes Highlight für alle Trucker“, vermeldet der Pressebericht. Und: „In der mitreißenden Ring-Atmosphäre erwarten wir einen spannenden Austausch rund um Reifen und Räder und freuen uns auf ein tolles Event für alle Racing-Fans“, wird Mark Sobiech, Key Account Manager Truck & Transport bei Bohnenkamp, zitiert.

Lkw-Reifen und Felgen

Auf dem TGP-Programm des Anbieters von Reifen, Rädern und Fahrzeugbauteilen stehen den Angaben zufolge die Marken Onyx, Nokian, Semperit und Sailun sowie die neue Reifenserie der Marke Windpower. Letztere – die „Pro Serie“ – kombiniere höchste Qualität und Leistung mit italienischem Design, „hochmoderner italienischer Technologie“ und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, verspricht Thomas Pott, Bohnenkamp-Vertriebsleiter. Bei dem Event dabei seien aber auch Trailerreifen der Boka-Line, Produkte des Felgenherstellers Boka Wheel sowie des US-Alufelgenproduzenten Accuride.

Aktionsfläche und Oldie

Neben der Ausstellung werden auf einer Aktionsfläche außerdem Veranstaltungen zum Mitmachen geboten, so unter anderem ein Glücksrad mit kleinen und großen Gewinnen. Außerdem stellt Bohnenkamp dort als besonderes Highlight auch einen VW-Käfer des Jahres 1972 aus, den „Baja Bug“ im Sailun-Design.

Printer Friendly, PDF & Email