Reifen: Bohnenkamp schließt Partnerschaft mit Sailun

Der Großhändler für Reifen und Fahrzeugbauteile Bohnenkamp übernimmt die Marke Sailun in sein Reifensortiment im Lkw- und Transportbereich für Deutschland und die Schweiz. Insgesamt 15 neue Profile in 60 verschiedenen Größen sind nun für den Einsatz auf der Baustelle sowie den Regional- und Fernverkehr erhältlich.

Andreas Wilmsmeier von Sailun und Thomas Pott von Bohnenkamp freuen sich auf ein gute Zusammenarbeit. Foto: Bohnenkamp.
Andreas Wilmsmeier von Sailun und Thomas Pott von Bohnenkamp freuen sich auf ein gute Zusammenarbeit. Foto: Bohnenkamp.
Claudia Leistritz

Mit Sailun ist ein weltweiter Vertrieb und die Produktion von etwa 33 Millionen Pkw-, Lkw- und LLkw-Reifen verbunden. Laut Unternehmensangaben gehört die Marke mit Schwerpunkt bei Qualitätsreifen im Basissegment zu den 20 weltweit führenden.

Thomas Pott, Gesamtvertriebsleiter bei Bohnenkamp, äußerte sich zufrieden über den Zusammenschluss, der einen echten Mehrwert für die Kunden darstelle:

„Die Marke Sailun passt sehr gut zu uns. Der Hersteller entwickelt sich ständig weiter und bietet ein qualitativ solides und breit gefächertes Produktportfolio zu einem fairen Preis.“

Die Sailun-Reifen sind zertifiziert nach den Qualitätsmanagement-Normen ISO 9001 und TS 16949, zudem erfüllen sie dem Pressebericht zufolge unter anderem die Anforderungen der Standards für Umweltmanagement, Arbeitsschutz und Sicherheitssysteme der ISO 14001.

Man sei stolz auf diese Kooperation mit Bohnenkamp, damit habe man einen starken Partner an der Seite, um Sailun auf den Märkten in der Schweiz und in Deutschland zu etablieren, ergänzt Andreas Wilmsmeier, Business Development Manager DACH & Benelux bei der Sailun Group.

Printer Friendly, PDF & Email