Werbung
Werbung
Werbung

Schaeffler mit ausgezeichneter Kommunikation

Das Schaeffler-Technologiemagazin "tomorrow" erhielt einen Preis beim 24. Communicator Award. Des weiteren trafen die Kurzfilme „Why we race“ und „Trailblazers" den Geschmack verschiedener Jurys.

Die Online-Variante des zweifach ausgezeichneten Magazins "tomorrow" überzeugt durch multimediale Elemente. (Bild: Schaeffler/ PW-Online-Screenshot)
Die Online-Variante des zweifach ausgezeichneten Magazins "tomorrow" überzeugt durch multimediale Elemente. (Bild: Schaeffler/ PW-Online-Screenshot)
Werbung
Werbung
Martin Schachtner

Die Kommunikationsabteilung von Schaeffler vermeldete kürzlich Erfolge der eigenen Arbeit: So zeichneten zwei Jurys das seit 2015 erscheinende Technologiemagazin „tomorrow“ für den Communicator Award sowie den Astrid Award aus. Der Kurzfilm „Trailblazers“ erhielt den "German Brand Award" aus. Zudem überzeugte das Video "Why we race" beim Filmfestival Green Awards im fanzösischen Deauville. Beide Clips entstammen einer Kooperation mit der Agentur Stereoscreen und haben die Geschichte der Formel-E-Rennserie zum Thema ("Why we race" - zu deutsch: Warum wir Rennen fahren) beziehungsweise die Bio-Hybride-Lösungen für urbane Verkehrsräume ("Trailblazer" - zu deutsch: Wegbereiter)

Die Printversion von "tomorrow" punktet den Angaben zufolge beim Titeldesign, der inhaltlichen Aufmachung sowie der textliche Aufbereitung. Die Online-Variante nutzt Elemente des so genannten digitalen "Storytelling" oder "Scrollytelling", das ein Thema multimedial, also mit Text, Bild und Clips, erschließt. Der Nutzer "scrollt" durch das Angebot und konsumiert die gewünschten Elemente nach Zeit und Laune.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung