NUFAM 2021: Starke Nachfrage bei Ausstellern

Gut ein Jahr vor Beginn der NUFAM 2021 in Karlsruhe verzeichnen die Veranstalter bereits hohe Buchungszahlen und großes Interesse von Ausstellern. Dem jeweiligen Infektionsgeschehen angepasste Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen sollen den Ablauf sicher machen.

Die NUFAM 2021 wird wohl für Nutzfahrzeugindustrie das erste große Branchentreffen seit Beginn der Pandemie sein. (Foto: Karlsruher Messe- und Kongress)
Die NUFAM 2021 wird wohl für Nutzfahrzeugindustrie das erste große Branchentreffen seit Beginn der Pandemie sein. (Foto: Karlsruher Messe- und Kongress)
Claudia Leistritz
(erschienen bei Transport von Christine Harttmann)

Vom 30. September bis 3. Oktober 2021 trifft sich die Nutzfahrzeugbranche in der Messe Karlsruhe zur siebten NUFAM. Und schon jetzt meldet der Veranstalter, die KMK Karlsruher Messe- und Kongress, dass mehr als 60 Prozent der Ausstellungsflächen fest gebucht oder optioniert sind. Mehr als je zuvor. Der Zuspruch zeige die Bedeutung der Fachmesse als Informations- und Investitionsplattform. Sie wird wohl für Nutzfahrzeugindustrie das erste große Branchentreffen seit Beginn der Pandemie sein. Um eine sichere Messeteilnahme zu gewährleisten, steht die Messe Karlsruhe in engem Austausch mit Behörden, Ausstellern und Partnern.

Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, versichert, man wolle der Nutzfahrzeugbranche die dringend benötigte Plattform für persönlichen Austausch bieten. Die Messewirtschaft habe bereits gezeigt, dass dem jeweiligen Infektionsgeschehen angepasste Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen Wirkung zeigen. „Auch die Messe Karlsruhe ist hier sehr gut aufgestellt, wir aktualisieren laufend unsere Sicherheitskonzepte entsprechend der pandemischen Entwicklungen“, betont Wirtz. „Aufgrund dieser vorausschauenden Planung sehen wir für die NUFAM 2021 grünes Licht.“

Auch Projektleiter Jochen Bortfeld sieht die NUFAM gut aufgestellt: „Für unser Messekonzept mit Fokus auf Fahrzeug- und Produktpräsentationen sowie viel Platz für den persönlichen Austausch erhalten wir großen Zuspruch aus der Branche. Wir haben bereits viele konkrete Anmeldungen und Alt-Aussteller wie neue Interessenten wollen den Weg zurück ins Messeleben finden.“

Die Messe Karlsruhe erwartet im kommenden Jahr stabile Ausstellerzahlen und eine konstant hohe Flächenbelegung von 400 Ausstellern auf über 70.000 Quadratmetern. Das Freigelände wurde technisch ertüchtigt. Dadurch ergäben sich für die Aussteller neue Gestaltungsmöglichkeiten ihrer Standpräsentationen, heißt es. Aktuell werde an der Platzierung der Stände auf dem Messegelände gearbeitet. Potenziellen Aussteller verspicht die Messe noch bis zum 27. November vergünstigte Early Bird Konditionen.

Printer Friendly, PDF & Email