Carat Messe: Fast 18.000 Besucher in Essen

Vom 11. bis zum 13. Oktober 2019 fand die Carat Messe erstmals in Essen statt. Dem Veranstalter zufolge präsentierten über 200 Aussteller ihre Produkte und Services aus dem Werkstattbereich – fast 18.000 Besucher informierten sich vor Ort.

Der Veranstalter zeigte sich zufrieden mit der diesjährigen Veranstaltung in Essen.(Foto: Carat)
Der Veranstalter zeigte sich zufrieden mit der diesjährigen Veranstaltung in Essen.(Foto: Carat)

Der Umzug der Carat Messe (11.-13.10.2019) von Kassel nach Essen hat sich dem Veranstalter zufolge gelohnt. Nahezu 18.000 Besucher kamen ins Ruhrgebiet, um sich über Neuheiten aus der Werkstatt-Szene zu informieren.

Beim auf der Veranstaltung erzielten Umsatz konnte Carat-Geschäftsführer Thomas Vollmar zufolge ein Plus von zwölf Prozent gegenüber dem Ergebnis im Jahr 2017 verbucht werden. Insgesamt präsentierten über 200 Aussteller den Besuchern ihre Produkte und Dienstleistungen.

Auf der Messe fiel der Startschuss für die Testphase des Online-Mobilitätsportals Drivemotive, mithilfe derer die Werkstatt laut Anbieter quasi ins Fahrzeug kommt. Mitttels App kann sich der Fahrer via Telematik-Lösungen Angebote und Terminvorschläge am Display anzeigen lassen.

Werkstätten können diese digitale Schnittstelle zum Autofahrer im Rahmen einer Werkstatt-Pilotphase testen. Mit Drivemotive möchte man diesen Kommunikations- und Distributionskanal für die Teilnehmer aus dem freien Markt öffnen. Die Plattform soll verschiedene Mobilitätsangebote bündeln.

Das Rahmenprogramm hielt einen Auftritt der Band PUR für die Messebesucher am Samstag-Abend bereit, ein DJ rundete den Abend musikalisch ab.

Printer Friendly, PDF & Email