AL-KO beruft neuen VP Sales & Marketing

Der schwäbische Experte für Fahrwerkskomponenten hat zum 1. Juli 2021 Dr. Timo Schwickart zum neuen Senior Vice President Sales & Marketing ernannt.

Seit 1. Juli neuer Senior Vice President Marketing & Sales bei der AL-KO Vehicle Technology Group: Dr. Timo Schwickart. | Bild: AL-KO.
Seit 1. Juli neuer Senior Vice President Marketing & Sales bei der AL-KO Vehicle Technology Group: Dr. Timo Schwickart. | Bild: AL-KO.
Claudia Leistritz

Die auf Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und Nutzfahrzeuge spezialisierte AL-KO Vehicle Technology Group hat Dr. Schwickart mit der organisatorischen Weiterentwicklung und Strukturierung des weltweiten Vertriebs sowie der beiden Bereiche Marketing und Produktmanagement beauftragt.

Ziel ist laut Pressebericht die Optimierung der „kunden- und leistungsorientierten Strukturen und Prozesse“, mit denen Dr. Schwickart die strategische Ausrichtung des Technologiekonzerns unterstützen soll. Das Unternehmen will damit eigenen Aussagen zufolge zunächst seine Marktposition stärken und ausbauen, aber auch gegebenenfalls neue Geschäftsmodelle in den Blick nehmen. Als grundlegende Maßnahmen auf diesem Weg will man nun das Kundenangebot erweitern und die Produktpalette weiterentwickeln.

Dr. Schwickart absolvierte ein Doppel-Studium zum Ingenieur und Wirtschaftsingenieur mit anschließender Promotion und war danach in leitenden Positionen bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company und dem  Werkzeughersteller Hilti Deutschland auch im internationalen Einsatz tätig. Die in diesem Umfeld angeeigneten fundierten Kenntnisse im Beratungs- und Industriebereich werden dem Unternehmen zugute kommen, so AL-KO. Er folgt auf Mirko Trefzer, der Ende Mai auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausgeschieden ist.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)