Werbung
Werbung
Werbung

Neuer Vertriebsleiter bei ATH-Heinl

Anatoli Saprygin übernimmt die Vertriebsleitung beim ostbayerischen Werkstattausrüster. Er startete seine Tätigkeit bei ATH Heinl im Jahr 2013.

Die Inhaberfamilie umrahmt den neuen Vertriebsleiter Anatoli Saprygin: Hans Heinl (li.) und Fabian Heinl (re.) - (Bild: ATH Heinl)
Die Inhaberfamilie umrahmt den neuen Vertriebsleiter Anatoli Saprygin: Hans Heinl (li.) und Fabian Heinl (re.) - (Bild: ATH Heinl)
Werbung
Werbung
Martin Schachtner

Anatoli Saprygin wird neuer Vertriebsleiter bei der ATH-Heinl GmbH & Co. KG. Er verfügt den Angaben zufolge über große Expertise und Erfahrung im Vertrieb für den Bereich Werkstattausrüstung, hieß es in einer Mitteilung. Schwerpunkte seiner neuen Aufgabe werden die Erschließung neuer Zielmärkte und Marktsegmente sein. Auch die Gewinnung und Weiterentwicklung neuer Vertriebskanäle sowie die Optimierung des Kundenbindungsmanagement (CRM) liegen im Fokus. In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung arbeitet Herr Saprygin an der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens.

„Wir möchten unsere Position als einer der führenden Hersteller für Werkstattausrüstung etablieren und unser Wachstum weiterhin vorantreiben“, so Anatoli Saprygin. „Als Vertriebsleiter möchte ich die Marke ATH-Heinl stärken und die Marktposition des Unternehmens weiter ausbauen.“

Nach seinem erfolgreich absolvierten Studium im Bereich Management und europäische Sprachen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg/Weiden startete er im Jahr 2013 als Vertriebsmitarbeiter für das in Sulzbach Rosenberg ansässige Unternehmen ATH-Heinl. Zuletzt war er als Key-Account Manager für Einkaufsverbände im Automotive Aftermarket zuständig.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung