Werbung
Werbung
Werbung

Neuer Geschäftsführer bei Hankook

Ho Bum Song leitet seit Anfang des Jahres Hankook Deutschland. (Bild: Hankook)
Ho Bum Song leitet seit Anfang des Jahres Hankook Deutschland. (Bild: Hankook)
Werbung
Werbung
Martin Schachtner

Ho Bum Song ist seit Jahresbeginn Managing Director der Hankook Reifen Deutschland GmbH. Der neue Geschäftsführer folgt auf Sung Hwan Kim, der in die Konzernzentrale ins koreanische Seoul zurückgekehrt ist. Dort werde er die Position als Vice President Corporate Strategy & Innovation antreten.

"Wir heißen Ho Bum Song in dieser wichtigen Position herzlich willkommen“, sagt Han-Jun Kim, Präsident von Hankook Tire Europe. "Mit Herrn Song haben wir den richtigen Nachfolger in dieser Position gefunden, auf dessen Wissen und Erfahrung wir vertrauen und bauen können, um unsere größte Vertriebsgesellschaft innerhalb der europäischen Hankook-Organisation zu führen.

Ho Bum Song verfügt laut Mitteilung über weitreichende Erfahrung in der Reifenbranche. So war er für drei Jahre als Manager innerhalb der britischen Hankook-Vertriebsgesellschaft tätig, bevor er anschließend fünf Jahre als Managing Director die Märkte in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg verantwortete. Bereits zu Beginn seiner Laufbahn bei Hankook arbeitete Song im Bereich internationale Erstausrüstung in der Konzernzentrale des Unternehmens, hieß es.

 

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung