Werbung
Werbung
Werbung

Liqui Moly hat Nfz-Verkaufsleiter ernannt

Der Motoröl- und Additiv-Spezialist Liqui Moly hat Klaus Stahl zum Verkaufsleiter Nfz ernannt. Die Position wurde aufgrund des Wachstums der Nutzfahrzeugsparte neu geschaffen.

Klaus Stahl war zuvor seit 2012 Gebietsleiter Nfz im Großraum Dresden, Leipzig und Chemnitz bei Liqui Moly. (Foto: Liqui Moly)
Klaus Stahl war zuvor seit 2012 Gebietsleiter Nfz im Großraum Dresden, Leipzig und Chemnitz bei Liqui Moly. (Foto: Liqui Moly)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Seit 1. Juli 2018 ist Klaus Stahl für Liqui Moly als Verkaufsleiter Nfz tätig. Er koordniert künftig das Nutzfahrzeug-Außendienstteam. Geschäftsführer Günter Hiermaier zufolge ist in den vergangenen Jahren aufgrund des Wachstums der Produktsparte der Koordinationsaufwand gestiegen. Aus diesem Grund war es notwendig, die neue Position zu schaffen und die Strukturen an die der übrigen Vertriebskanäle in Deutschland und Österreich anzupassen.

„Wie in den anderen Vertriebszweigen benötigen auch die Nfz-Verkäufer einen zentralen Ansprechpartner, der die operative Steuerung übernimmt“, erläutert Hiermaier.

Stahl trat seinen Dienst auf dem Truck-Grand-Prix am Nürburgring an. Seit August 2012 war er als Gebietsleiter Nfz im Großraum Dresden, Leipzig und Chemnitz für Liqui Moly tätig.

„Er kennt die internen Strukturen und Abläufe genauso wie die des Vertriebes und ist als Verkäufer mit den Bedürfnissen unserer Kunden vertraut“, so Hiermaier.

Klaus Stahl berichtet an den nationalen Verkaufsleiter Fachhandel Werner Lehmkemper. Im Innendienst wird der neue Verkaufsleiter Nfz von Alexander Armbruster unterstützt, der als Key-Account-Manager für das Nutzfahrzeugsegment verantwortlich ist.

Zu den Aufgaben von Stahl zählt auch die persönliche Betreuung der Nutzfahrzeugkunden hinsichtlich Vertriebspartner, Großhändler und Kooperationen sowie der Ausbau der bestehenden Geschäftsbeziehungen und die Erschließung weiterer Absatzwege. Die frei gewordene Gebietsleiterstelle soll Unternehmensangaben zufolge bald nachbesetzt werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung