Werbung
Werbung
Werbung

Knorr-Bremse: Bernd Eulitz wird neuer Vorstandsvorsitzender

Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG hat Bernd Eulitz zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Zusätzlich wird er das Personalressort als Arbeitsdirektor verantworten.

Firmenhauptsitz des Knorr-Bremse-Konzerns. (Foto: Knorr-Bremse)
Firmenhauptsitz des Knorr-Bremse-Konzerns. (Foto: Knorr-Bremse)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Am 18. September 2019 wurde Bernd Eulitz zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Knorr-Bremse AG berufen, so eine Mitteilung des Unternehmens. Er wird seine Position am 1. November 2019 antreten.

„Wir haben mit Herrn Eulitz einen sehr erfahrenen Strategen mit ausgeprägter internationaler und industrieller Expertise für den Vorstandsvorsitz der Knorr-Bremse AG gewonnen“, so Prof. Dr. Klaus Mangold, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Knorr-Bremse AG, und fügt hinzu: „Ich bin überzeugt, dass Herr Eulitz das Unternehmen gemeinsam mit dem bestehenden Vorstandsteam von Knorr-Bremse und mit strategischem Weitblick durch die dynamischen Märkte führen wird.“

Zuletzt war Eulitz Vorstandsmitglied der Linde Group und verantwortete dort als Executive Vice President das Geschäft in den Americas. Bevor er zu Linde wechselte, besetzte der Diplom-Ingenieur für Verfahrenstechnik verschiedene Positionen für Air Liquide und A.T. Kearney. Zusätzlich zu seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender wird Eulitz künftig als Arbeitsdirektor das Personalressort verantworten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung