Werbung
Werbung
Werbung

Scania: Neuer Sechszylinder mit mehr Power

Scania ergänzt seine 13-Liter-Motorenbaureihe um eine 540-PS-Version mit dem neuen Motor DC13 166. Dieser soll vorrangig für hohe Leistungsfähigkeit und ein gutes Fahrverhalten ausgelegt sein.

Scania R 540: Der neue 540-PS-Motor ergänzt die kraftstoffeffiziente 13-Liter-Motorenbaureihe von Scania. (Foto: Scania)
Scania R 540: Der neue 540-PS-Motor ergänzt die kraftstoffeffiziente 13-Liter-Motorenbaureihe von Scania. (Foto: Scania)
Werbung
Werbung
Julian Kral
(erschienen bei Transport von Christine Harttmann)

Mit seinem neuen Modell erweitert der Hersteller das Portfolio seines Reihensechszylinder-Motors auf insgesamt fünf verschiedene Leistungsstufen: 370 PS, 410 PS, 450 PS, 500 PS und – ganz neu – 540 PS. Dem Hersteller zufolge basiert die Technik der 540-PS-Variante auf dem 500-PS-Modell. Unter anderem arbeiten beide Varianten mit Turbolader mit fester Geometrie und Kugellagern statt mit Gleitlagern.

Das neue Modell richte sich vor allem an Kunden und Märkte, in denen der Einsatz eines V8 aufgrund von gesetzlichen Anforderungen an die Vorderachslasten nicht möglich sei, erläutert Truck-Chef Alexander Vlaskamp. Der neue Motor sei für Jene gedacht, die eine höhere Leistungsfähigkeit für ihre Transportaufgaben benötigen.

„Dank der passenden Übersetzung eignet sich dieser Motor gleichermaßen für einen Holztransport wie für einen Tulpenlieferanten.“

Allen DC13-Motoren gemeinsam ist eine hohe Kraftstoffeffizienz. Außerdem arbeiten sie ausschließliche mit SCR für die Abgasnachbehandlung. Die Baureihe robust, so Scania. Außerdem würden verschiedene Dienstleistungen angeboten, wie Scania Wartung mit flexiblen Plänen.

„Die verbesserten Kraftstoffverbrauchswerte und das Verhältnis von Leistung und Gewicht machen diesen Motor zu einer attraktiven Wahl für viele Scania Kunden“, ist Vlaskamp überzeugt. Ein Drehmoment von 2.700 Nm schon ab einer Drehzahl von 1.000 U/min biete vielfältige Einsatzmöglichkeiten: angefangen von schnellen Übersetzungen für niedrige Drehzahlen bis hin zu ausgezeichneter Anfahrfähigkeit im Forsteinsatz dank Nabenuntersetzungsachsen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung