Werbung
Werbung
Werbung

Pianist baut Ford Transit um und geht damit auf Tour

Der Musiker Thelonious Herrmann begibt sich in einem umgebauten Ford Transit auf Europa-Tournee. Das Fahrzeug dient nicht nur als Wohn-Van, sondern bietet auch Platz für das mobile akustische Klavier.

Hans Jörg Klein (re.), Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke, übergab den Schlüssel an Musiker Thelonious Herrmann. (Foto: Ford-Werke GmbH)
Hans Jörg Klein (re.), Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke, übergab den Schlüssel an Musiker Thelonious Herrmann. (Foto: Ford-Werke GmbH)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann
(erschienen bei Transport von Anna Barbara Brüggmann)

Hersteller Ford unterstützt den 20-jährigen Musiker Thelonious Herrmann aus Köln mit einem Transit-Kastenwagen. Der Pianist geht unter dem Motto „Stadtgeklimper“ auf Tour durch Südeuropa und gibt rund 50 Open-Air-Konzerte.

Den Transit hat Herrmann zusammen mit seiner Partnerin nach eigenen Entwürfen zu einem Wohn-Van ausgebaut. Dort untergebracht ist ein mobiles Klavier, mit dem er in Köln bereits als Straßenmusiker bekannt ist. Im Rahmen des Innenausbaus bekam der Kastenwagen eine Sitzbank, eine Wohnküche sowie Stauräume aus weiß lasiertem Material, die mit einigen Holz-Elementen wie der Tischplatte akzentuiert sind. Die Sitzbank kann per selbst entwickeltem Klappdesign in ein Doppelbett umgebaut werden.

"Wir haben den Ford Transit simpel, aber sehr funktional ausgebaut, sodass wir viel Raum für die Musik und das alltägliche Leben haben", sagt Thelonious Herrmann. "Wir freuen uns, dass wir nun mit unserem ganz eigenen Van in den Süden fahren können!"

Der Musiker bricht in Köln auf, von dort geht es für die nächsten zwei Monate bis zum Beginn seines Studiums an der Musikhochschule Köln über Österreich und unter anderem Slowenien, Kroatien, Albanien bis nach Griechenland. Nach seinem Abitur 2017 reiste Herrmann mit seinem Klavier bereits durch 17 europäische Länder. 

Zu diesem Zweck hatte er sein Klavier selbst umgebaut und transportfähig gemacht. Das Musikinstrument wurde mit einem Metallgestell und Rädern versehen und verwandelte sich so in ein fahrbares Piano.

"Wir unterstützen Thelonious sehr gerne mit dem Ford Transit Kastenwagen, um sein 'Stadtgeklimper' in europäische Städte zu bringen. Es ist ein schönes Beispiel wie Mobilität dazu beiträgt, Menschen zu verbinden", so Hans Jörg Klein, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Ford-Werke GmbH

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung