Werbung
Werbung

Renault fährt mit Sondermodell zur IAA Nutzfahrzeuge

Der französischer Nutzfahrzeughersteller Renault Trucks präsentiert auf der Messe in Hannover sein aktuelles Fahrzeugprogramm sowie eine mattschwarze Sonderedition des "T"-Modells.
Back in Black: Renault Trucks zeigt ein tiefschwarzes Sondermodell des T 520 - und lädt zu einem Tuning-Workshop ein. (Foto: Renault Trucks)
Back in Black: Renault Trucks zeigt ein tiefschwarzes Sondermodell des T 520 - und lädt zu einem Tuning-Workshop ein. (Foto: Renault Trucks)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der französische Lkw-Hersteller Renault Trucks zeigt zur IAA Nutzfahrzeuge (22.-29. September in Hannover) sein aktuelles Modellprogramm vom Verteiler-Lkw C-Reihe über Baustellenfahrzeuge der K-Reihe bis hin zum Fernverkehrsmodell T. Highlight ist eine Sonderedition des T 520 Maxispace, die in mattschwarz mit roten Applikationen aufwartet und auf den Namen "High Edition" hört. Auch eine Sonderserie des Baustellenmodells K 480 "Scorpion" soll die Blicke auf sich ziehen. Zudem präsentiert der Hersteller das K-Modell von MKR Adventure. Dieses war jüngst bei der Rallye Dakar und der Seidenstraßen-Rallye im Einsatz. Dank zweier Fahrsimulatoren an Bord dieses Modells sollen Besucher das Fahrgefühl einer Marathonrallye nachempfinden können.

Zuschauer anlocken soll auch ein "Pimp-my-Truck"-Workshop für Fans der Lkw-Verschönerung. Dabei wird ein Team vom Truck Tuning Center in Delitzsch auf rund 300 Quadratmetern einen Renault Trucks T High kreativ umgestalten. Bekannt wurde das Team für die Gestaltung des so genannten "Avatar" Trucks, der auf dem Truck Grand Prix 2015 ausgezeichnet wurde. Während des gesamten Messezeitraums werden die Tuning Experten das Fahrzeug mittels Airbrush und aufwändigem Umbau in ein Unikat verwandeln, teilte der Hersteller mit. Weitere Neuheiten will Renault Trucks auf der Messe bekannt geben.

(jr)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung