Werbung
Werbung
Werbung

Jecken-Kontrolle beim TÜV Rheinland

Dem Prüfkonzern liegt als TÜV einerseits die Sicherheit und als rheinisches Unternehmen auch der Karneval am Herzen. In der fünften Jahreszeit gibt es bei den Kölner daher besondere Services für eine besondere Zielgruppe.

Björn Neumann, Bereichleiter beim TÜV Rheinland (Mitte) bei der Prinzen-HU in der Prüfstelle Engelskirchen-Loope. (Bild: PW-Screenshot Youtube/TÜV Rheinland)
Björn Neumann, Bereichleiter beim TÜV Rheinland (Mitte) bei der Prinzen-HU in der Prüfstelle Engelskirchen-Loope. (Bild: PW-Screenshot Youtube/TÜV Rheinland)
Werbung
Werbung
Martin Schachtner

TÜV Rheinland prüft alljährlich zur Karnevalszeit die Umzugsfahrzeuge auf Verkehrssicherheit: Ohne Gutachten darf streng genommen kein Wagen und keine Fahrzeugkombinationen am "närrischen Treiben" teilnehmen. Rahmen, Aufbauten, Aufstiege, Standplätze sowie Absturzsicherungen, aber auch Achsen, Deichseln, lichttechnische Einrichtungen und vor allem die Bremsanlage würden sorgfältig geprüft, heißt es stets beim Kölner Prüfkonzern.

Dabei gilt: Grundlage für diese Checks ist laut TÜV eine bundeseinheitliche Regelung "über Ausrüstung und Betrieb von Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen für den Einsatz bei Brauchtumsveranstaltungen", wie eine Mitteilung aufklärt. Diese Verordnung greife auch beim Christopher Street Day und auch anlässlich von Schützen-, Wein- und Erntedankfesten. Personen dürfen nur während der Umzüge und bei Schritttempo auf den Wagen mitfahren. Für die Teilnahme am normalen Straßenverkehr sind die Aufbauten in der Regel nicht ausgelegt.

So weit, so ernst. Eher mit einem Augenzwinkern wird andernorts geprüft: Einen besonderen Service für die besondere Zielgruppe hat man sich in der Prüfstelle in Engelskirchen Loope einfallen lassen. Seit 1999 unterziehen die dortigen Prüfingenieure die Jecken einer Hauptuntersuchung, wie Björn Neumann, Bereichsleiter Region Köln/ Gummersbach beim TÜV Rheinland erklärte. In einem Videoclip auf dem Youtube-Kanal des TÜV Rheinland wird klar, worauf es ankommt. Bei der Kontrolle der Prinzenpaare samt der jeweiligen "Schmölzchen" (landläufig für das Gefolge) sind keine Messinstrumente nötig. Vielmehr gehe es um eine gemeinsame Einstimmung auf den Höhepunkt der fünften Jahreszeit. 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung