Thermosysteme für Kfz, Nfz, Trucks: Denso bietet Aktionswochen in Werkstätten

Bereits seit 1. April und noch bis 30. September 2020 kann sich jeder, der einen Denso Klimakompressor oder Kondensator kauft und einbauen lässt, ein Denso Klimaservicepaket oder eine Aral Super Card im Wert von 10 Euro abholen. Die Aktion will über die Wichtigkeit von Originalersatzteilen beim Kältemittelkreislauf informieren und gilt für Kfz-Werkstätten in Deutschland.

Denso-Kompressoren. Foto: Denso.
Denso-Kompressoren. Foto: Denso.
Claudia Leistritz

Der Spezialist für Klimatechnik konzentriert sich mit der Aktion auf Geräte aus dem Kältemittelkreisauf und schliesst auch solche für Nutzfahrzeuge oder Trucks ein. Wer sich als Geschenk für das Klimaservicepaket entscheidet, erhält damit ein großformatiges Spannband für die Endkundenwerbung und weitere hilfreiche Produkte wie einen Ölablassbecher, ein Werkstattposter mit Ursachenanalyse beim Kompressorausfall oder einen Klimaservice-Sticker.

Die Aktion gilt für Kompressoren oder Kondensatoren der Marke, die über Denso-Fachhändler bestellt und gekauft wurden und funktioniert durch Einsendung von Kaufbelegen und ausgefülltem Aktions-Coupon an Denso After Market Sales Deutschland. Ähnliche, landesspezifisch modifizierte Aktionen gelten für Österreich und die Schweiz. Über die Website von Denso im Bereich News und Events können die Coupons beliebig oft heruntergeladen oder online ausgefüllt werden.

Zusätzlich stehen laut Bericht in den Werkstätten vor Ort Kfz-Fachleute als Denso-Verkaufsberater mit Expertenwissen zur Verfügung, die beispielsweise über die Fehlerquellen beim Wechsel von Kompressoren und die Vorteile von Originalersatzteilen im Kältemittelkreislauf informieren.

Der Hersteller weist darauf hin, dass Klimakompressoren der Marke ohne wiederaufbereitete Komponenten ein komplettes Neuprodukt darstellen und nach den strengen OE-Richtlinien gefertigt werden. Bereits ab Werk sind die Kompressoren von Denso mit dem richtigen Kompressoröl in der passenden Gesamtölmenge befüllt und haben die in der Branche niedrigste Rücklaufqote von nahezu null Prozent.

Denso hat seinen Hauptsitz in Japan und ist eigenen Angaben zufolge weltweit führender Automobilzulieferer für Systeme und Komponenten auf Gebieten wie unter anderem Thermomanagement, Antriebsstrangsteuerung, Elektrik oder Sicherheitssysteme. Weltweit ist das Unternehmen über 200 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in 38 Ländern vertreten und hat etwa 151.000 Mitarbeiter. Die Denso Automotive Deutschland hat ihren Sitz in Eching und beliefert den Kfz-Teilehandel und Werkstätten sowie Servicebetriebe in der DACH-Region mit Thermosystemen in Erstausrüsterqualität.

Printer Friendly, PDF & Email