Qualität sicherstellen: DT investiert in Prüflabor

Der Teilezulieferer Diesel Technic will für seine Fahrzeugkomponenten stets höchste Qualität gewährleisten und hat zu diesem Zweck sein Testzentrum modernisiert.

Seine Prüflabore zur Qualitätssicherung hat DT erweitert. Foto: Diesel Technic.
Seine Prüflabore zur Qualitätssicherung hat DT erweitert. Foto: Diesel Technic.
Claudia Leistritz

Mit seinem Diesel Technic Quality System (DTQS) will der Spezialist für Markenersatzteile die hohe Zuverlässigkeit seiner Produkte gewährleisten und Kunden zu jeder Zeit weltweit mit Komponenten in Erstausrüsterqualität versorgen können. Dazu hat Diesel Technic nun unter anderem die Prüflabore des DTQS-Testzentrums auf den neuesten Stand gebracht.

Es verfügt damit über modernste und erweiterte Prüfmöglichkeiten unter Laborbedingungen, um auf zukünftige Innovationen im Ersatzteilmarkt schnell mit den passenden Testgeräten reagieren und seine Produkte entsprechend daran ausrichten zu können, so der Pressebericht. Denn nur durch stetige Weiterentwicklung der Teile könne man auch in Zukunft die hohe Qualität seiner Ersatzteile garantieren.

Das DTQS-Team besteht aus über 50 Mitarbeitern und Experten. Geforscht wird am Firmensitz im niedersächsischen Kirchdorf auf einer Fläche von etwa 1.000 Quadratmetern in Prüflaboren an der Sicherstellung der Produktqualität für die beiden DT-Marken DT Spare Parts und Siegel Automotive. Die Prüfstände und –systeme seien hochspezialisiert und könnten reale Fahrszenarios zum Test simulieren, so DT. Auch würden dort Lebensdauertests unter Laborbedingungen entwickelt und ausgeführt und zum Teil auch durch unter realen Umweltbedingungen arbeitende Field Tests abgesichert.

Geprüft werden Teile aus verschiedensten Produktgruppen auf Grundlage beispielsweise von Ersatzteilmustern in Erstausrüsterqualität. Anhand der Ergebnisse, so der Bericht, würden die Komponenten dann stetig optimiert. Zu den Testprodukten zählen beispielsweise Wasser- und Ölpumpen, Lenkhilfepumpen, Bremsventile, Fensterheber und –motoren oder Luftfederbälge. Auch die Ergebnisse regelmäßiger Praxistests mit Testflotten von Kompetenzpartnern würden zur Verbesserung der Komponenten herangezogen.

Präzise Ergebnisse im Messraum

Die hochempfindlichen, kalibrierten Messgeräte arbeiten in einer einflussarmen Umgebung, wie sie in der VDI/VDE-Richtlinie 2627 für Messräume der Klasse 1 vorgeschlagen ist. Die stabilen Bedingungen seien vor allem in der Koordinatenmesstechnik unabdingbar, um zuverlässige Ergebnisse mit einer Genauigkeit im Mikrometerbereich erhalten und die Ersatzteile dementsprechend fertigen zu können, so DT.

Komplexe Elektroniktests

Im E-Labor dagegen werden elektrische Systeme wie Fensterhebemotoren, Scheinwerfer oder auch Türsteuermodule getestet und verbessert. Zudem testet, prüft und entwickelt DT dort auch komplexe BUS-Systeme unter Berücksichtigung realer Anwendungsszenarios.

Das Unternehmen:

Die Diesel Technic Group hat ihre Zentrale in Kirchdorf, wurde 1972 gegründet und gehört zu den größten Anbietern für Fahrzeugteile und Zubehör im Automotive-Bereich. Der Name Diesel im Namen stand bei der Gründung als Synonym für Nutzfahrzeuge, Technic für Fahrzeugteile. Mit der Entwicklung der Technik ist das Angebot für unterschiedlichste Einsätze angewachsen und beinhaltet mittlerweile Komponenten für eine breite Fahrzeugpalette wie Pkw, Nfz, Lkw, Busse, Anhänger und Transporter, für den Agrar- wie den Baufahrzeugbereich sowie für Schiffs- und Industrieanwendungen. Die Kunden des Konzerns befinden sich in über 150 Ländern. Aktuell beschäftigt das Unternehmen etwa 650 Mitarbeiter aus 30 Nationen.

DT Spare Parts verfügt im Automotive-Bereich als Alternative zu den Originalteilen der Herstellermarken eigenen Angaben zufolge über ein Sortiment aus etwa 40.000 Fahrzeugteilen und Zubehör in Erstausrüsterqualität. Zudem bietet die Marke umfassende Serviceleistungen an und gibt eine 24-monatige Markengarantie auf die Produkte dieser Linie.

Siegel Automotive als weitere Produktmarke der Diesel Technic SE hat etwa 1.000 Fahrzeug- und Zubehörteile für Reparatur und Wartung zu günstigen Preisen im Angebot. Zum Portfolio gehören unter anderem Ersatzteile für Karosserie und Kabine, Beleuchtung und elektrische Ausrüstung. Für diese Produktlinie gewährt das Unternehmen eine 12-monatige Markengarantie.

Printer Friendly, PDF & Email