Werbung
Werbung

Renault Trucks kündigt neue Elektro-Lkw an

Der Hersteller erneuert das eigene Angebot an Elektrofahrzeugen von 3,5 bis 26 Tonnen. Der Renault Master Z.E. ist noch in diesem Jahr bestellbar. Die Modelle D und D Wide (Z.E.) fahren 2019 vor.
Mit Gleichstrom sollen die Akkus der D-Baureihen in bis zu zwei Stunden aufgeladen sein. Eine Nachtladung mit Wechselstrom dauert bis zu zwölf Stunden. (Bild: Renault Trucks)
Mit Gleichstrom sollen die Akkus der D-Baureihen in bis zu zwei Stunden aufgeladen sein. Eine Nachtladung mit Wechselstrom dauert bis zu zwölf Stunden. (Bild: Renault Trucks)
Werbung
Werbung
Martin Schachtner

Renault Trucks wird bald die zweite Lkw-Generation mit Elektroantrieb vermarkten. Einer Mitteilung zufolge soll das Angebot drei Modelle der Gewichtsklassen von 3,5 bis 26 Tonnen umfassen. Den Anfang macht ab September 2018 der Renault Master Z.E. Im kommenden Jahr werden die Baureihen Renault Trucks D Z.E. sowie D Wide Z.E. folgen.

Seit über zehn Jahren seien Elektro-Lkw mit Partnern getestet worden - die auf diese Weise gewonnenen Erkenntnisse zu Nutzung, Batterieverhalten, Ladeinfrastruktur sowie Wartung und Service hätten dem Know-how-Aufbau gedient und wurden bei der Entwicklung der neuen Generation berücksichtig. "Heute verfügen wir über eine leistungsstarke Baureihe von Elektrofahrzeugen und die Experten unseres Servicenetzes begleiten unsere Kunden bei ihrem Wechsel zur Elektromobilität. Vor zehn Jahren haben wir die Tests gestartet, heute sind wir startbereit", zeigte sich Bruno Blin, Geschäftsführer von Renault Trucks, überzeugt.

Die Anforderungen im Verteiler- und Kommunalverkehr werden erfüllt

Der vollelektrische Renault Master wird in sechs Ausführungen erhältlich und mit einem 57 kW-Elektromotor ausgestattet sein. Die Reichweite soll Herstellerangaben zufolge bis zu 120 Kilometer betragen. Die Ladezeit des Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von 33 kWh wird mit sechs Stunden angegeben. In Nutzlast und Ladevolumen entspricht die Stromer-Variante der Diesel-Version, hieß es. Im Renault Trucks D Z.E. ist wahlweise ein Lithium-Ionen-Akku mit einem Volumen von 200 kWh oder 300 kWh erhältlich. Das verbaute Aggregat soll eine Leistung von 185 kW erreichen. Die Reichweite gibt Renault Trucks mit bis zu 300 Kilometer an.

Zudem fährt der D Wide Z.E. mit einer "für den Abfalltransport optimierten 26-Tonnen-Version" vor, heißt es. Dessen Energiespeicher fasst 200 kWh. Angetrieben wird das Fahrzeug mit zwei Elektromotoren (Gesamtleistung von bis zu 370 kW). Der Produktionsbeginn ist laut Meldung bei beiden größeren Baureihen (D und D Wide) für den Herbst 2019 angesetzt.

(msc)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung