Fahrtenschreiber neu programmieren

Stonerigde, der US-amerikanische Hersteller von Tachographen, hat mit "Optimo" sein Gerät für die Fahrtenschreiberprüfung weiterentwickelt.

Thomas Pietsch

Das Gerät basiert auf dem bisherigen Prüfgerät "MKII" und soll insbesondere in den Punkten Schnelligkeit und Handhabung verbessert worden sein. Es ermöglicht eine kabellose Prüfung und Programmierung aller Fahrtenschreiber im Radiofachformat. Mit dem Programm "Tacho Swap" können Fahrtenschreiber getauscht werden. Relevante Daten werden damit von einem auf den anderen Fahrtenschreiber übertragen. Des Weiteren werden die Daten des zuletzt verbundenen Fahrtenschreibers automatisch gespeichert und bleiben auch nach Ausschalten des Prüfgerätes erhalten, der letzte Arbeitsschritt geht nicht verloren. Ebenfalls im Optimo integriert ist das "Stoneridge SE5000"-Konfigurationssystem. Der Nutzer kann damit einen SE5000 Tachographen für das spezifische Fahrzeug, ohne zusätzliches Equipment, konfigurieren. Eine weitere Besonderheit ist die Geschwindigkeitsgebertestfunktion, diese erlaubt es den Sensor zu überprüfen ohne den Arbeitsplatz wechseln zu müssen.

(tpi)

Printer Friendly, PDF & Email