Werbung
Werbung
Werbung

Automechanika prämiert Werkstattfotos

Serviceprofis, die sowohl mit dem Klimaservicegerät als auch mit der Kamera umgehen können, sind aufgerufen, am Foto- und Videowettbewerb teilnehmen. Die Automechanika sucht lustige, kreative oder schöne Werkstattmomente.

Die Automechanika startet zum 25. Jubiläum einen Foto- und Videowettbewerb. Einsendeschluss ist der 15. August 2018. (Bild: Messe Frankfurt)
Die Automechanika startet zum 25. Jubiläum einen Foto- und Videowettbewerb. Einsendeschluss ist der 15. August 2018. (Bild: Messe Frankfurt)
Werbung
Werbung
Martin Schachtner

Die Verantwortlichen der Automechanika starten einen Foto- und Videowettbewerb: Unter dem Motto „Schraube locker?!“ geht es der Messegesellschaft nicht um kompetente Reparatur, Wartung und oder neue Trends in der Werkstattausrüstung. Stattdessen sollen lustige, seltsame und kreative Impressionen im Alltag festgehalten und geteilt werden, heißt es in einem Aufruf der Messe Frankfurt: Der Fund unter der Motorhaube, schräge Momente aus der Mittagspause – über das Motiv entscheiden die Kfz-Profis selbst und können allein oder im Team teilnehmen. Den Gewinner erwartet ein Besuch auf einer Kartbahn in der Nähe mit dem ganzen Team.

Einsendeschluss für die Digitalfotos, GIFs oder kurze Videoclips ist der 15. August 2018. Pro Teilnehmer kann ein Beitrag eingereicht werden. Die Empfänger-Mailadresse lautet automechanika.marketing@messefrankfurt.com. Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich der Automechanika-Webseite. Die kreativsten Fotos sollen auf der Homepage sowie über die sozialen Kanäle der Automechanika veröffentlicht werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung