Werbung
Werbung

Bester DAF-Techniker Europas gekürt

Marin Pavicic ist der beste "DAF European Technician of the Year 2018“. Der Gewinner ist beim Partnerbetrieb Walter Aichwalder aus Kärnten beschäftigt.
Die Auszeichnung an Marin Pavicic als besten DAF-Techniker Europas überreichte Johan Drenth, After Sales Director von DAF Trucks N.V. (Bild: DAF)
Die Auszeichnung an Marin Pavicic als besten DAF-Techniker Europas überreichte Johan Drenth, After Sales Director von DAF Trucks N.V. (Bild: DAF)
Werbung
Werbung
Martin Schachtner

Den Wettbewerb zum „DAF European Technician of the Year 2018“ konnte Marin Pavicic für sich entscheiden. Der "Europameister" arbeitet beim DAF-Partner Walter Aichwalder GmbH im österreichischen Klagenfurt und trat vor Kurzem im niederländischen Eindhoven an. 18 Technik-Profis aus europäischen DAF-Betrieben mussten sich erst in einer nationalen Ausscheidung qualifizieren und während des Europa-Finales ihre Kompetenz bei fahrzeug- und aggregatbezogenen Problemen in Theorie und Praxis zeigen. Der Hersteller prüft stetig die Kompetenz im Netz – schließlich handelt es sich bei modernen Trucks um Hightech-Fahrzeuge, nur mit umfassendem und detailliertem Wissen sind Reparatur und Wartung möglich, hieß es in einer Mitteilung.

"DAF veranstaltet diesen Wettbewerb zum ‚European Technician of the Year‘, um die Bedeutung der professionellen Werkstatt-Techniker herauszustellen“, erläuterte Johan Drenth, After Sales Director von DAF Trucks N.V. Die Techniker seien die Visitenkarte des Händlers und spielten eine entscheidende Rolle, wenn es um die Kundenzufriedenheit geht, schob der Manager nach. "Hier zählen der Service bei der Auslieferung und die Qualität bis ins letzte Detail.“

Interne Techniker-Wettbewerbe gehören in den Serviceorganisationen zum guten Ton: Auch Scania veranstaltet das "Top Team", Iveco organisiert eine "Service Challenge" und MAN verleiht den "Service Quality Award", um nur einige Service-Wettbewerbe zu nennen. Die Hersteller prämieren dadurch herausragende Leistungen bzw. erfolgreiche Kfz-Service-Teams aus dem eigenen Netz und setzen auf einen damit verbundenen Motivationsschub.

Europameister seit 15 Jahren bei Aichwalter

Alle europäischen DAF-Händler können ihre Mitarbeiter für diesen in zweijährigem Turnus stattfindenden Wettbewerb anmelden. Er bestehe aus zwei Teilen. Im ersten Jahr geht es um den nationalen Titel. Im zweiten Jahr treten die Finalisten jedes Landes zur europäischen Endausscheidung gegeneinander an. Marin Pavicic arbeitet seit 15 Jahren bei Walter Aichwalder in Klagenfurt. Er hat als Auszubildender begonnen und sich zum Werkstattleiter emporgearbeitet.

(msc)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung