Corona: Aktuelles Webinar zum Thema Arbeitsrecht

Die Coronakrise fordert die Unternehmen auf verschiedenste Weise. Ein wichtiger Punkt sind sicherlich auch die arbeitsrechtlichen Aspekte dieser Extremsituation.

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay
Torsten Buchholz
(erschienen bei Transport von Torsten Buchholz)

Wir möchten Sie deshalb auf das Webinar „Corona – Auswirkungen auf das Arbeitsrecht (Teil 2)“, das am 26. März 2020 von 10:30 bis 12:00 Uhr von unseren Berliner Kollegen von HUSS-Medien angeboten wird.

Inhalte des Webinars:

  • Aktuelles: Anforderungen an die Unverzichtbarkeitserklärung für den Weg zur Arbeit
  • Umgang mit Resturlaub aus 2019 und 2020 (Bestimmungsrecht des Arbeitgebers? Bindung an den Urlaubsplan? Anspruch eines Arbeitnehmers auf Rücknahme bereits genehmigten Urlaubs?)
  • Arbeitsrechtliche Grundlage für die Einführung von Kurzarbeit (Was muss in eine Vereinbarung mit dem Arbeitnehmer aufgenommen werden? Welche Alternativen gibt es hierzu? Handlungsmöglichkeiten, wenn Arbeitnehmer der Einführung von Kurzarbeit nicht zustimmen? Welche Formerfordernisse sind zu beachten? Kann der Betriebsrat „online“ Sitzungen abhalten und sein Mitbestimmungsrecht zur Durchführung von Kurzarbeit ausüben?)
  • Sozialversicherungsrechtliche Voraussetzungen für Kurzarbeit (Resturlaub 2019, Abbau von positivem Arbeitszeitguthaben, persönliche Voraussetzungen; Anforderungen an den Nachweis des Arbeitsausfalls)
  • Kurzarbeitergeld (Höhe/Berechnung, Gewährungsdauer, Veränderung des Umfangs des Arbeitsausfalls)
  • Aufstockungsleistungen (Gleichbehandlung/Differenzierung zwischen Mitarbeitern)
  • Zusatzverdienst während Kurzarbeit (KUG-Schädlichkeit? Genehmigungserfordernis/-pflicht des Arbeitgebers)
  • Kurzarbeit bei besonderen Personengruppe

Teilnahmegebühr: 79,00 Euro zzgl. USt.

Weitere Infos und Anmeldung Link

Printer Friendly, PDF & Email