Werbung
Werbung

Diesel-Ersatz: DKV Mobility öffnet HVO-Versorgungsnetz für alle Kunden

Die B2B-Plattform für On-the-Road Paymentlösungen DKV Mobility bietet nun allen seinen Kunden die Möglichkeit, mit ihrer Tankkarte an rund 650 Stationen in Europa auch den CO2-reduzierten Diesel-Ersatz zu tanken.

​​​​​​​Getankt wir das HVO genauso wie Diesel. | Bild: DKV Mobility.
​​​​​​​Getankt wir das HVO genauso wie Diesel. | Bild: DKV Mobility.
Werbung
Werbung
Claudia Leistritz
(erschienen bei Transport von Christine Harttmann)

DKV Mobility, nach eigenen Angaben die führende europäische B2B Plattform für On-the-Road Paymentlösungen, baut ihr Versorgungsangebot für alternative Kraftstoffe kontinuierlich aus. Ab sofort können Kunden den CO2-reduzierten Dieselersatz-Kraftstoff HVO (Hydrotreated Vegetable Oil) über das "größte energieunabhängige Akzeptanznetzwerk in Europa" an rund 650 europäischen Tankstellen über ihre DKV Card beziehen. Etwa 50 davon liegen in Deutschland. Wie der Dienstleister mit Hauptsitz in Ratingen mitteilt, wird der alternative Kraftstoff in diversen Mischformen bis hin zu HVO100 verfügbar sein und kann in allen Dieselfahrzeugen mit entsprechender Herstellerfreigabe genutzt werden.

Mit HVO hätten die Kunden die Möglichkeit, ihre "fuhrparkbezogenen CO2-Emissionen" um bis zu 90 Prozent zu reduzieren, ohne dass sie ihre Fahrzeuge umrüsten oder austauschen müssten, sagt Sven Mehringer, Managing Director Energy & VEhicle Services bei DKV Mobility:

„Das macht diesen CO2-reduzierten Kraftstoff für unsere Kunden zu einem wirkungsvollen Instrument, um ihre CO2-Bilanz zu verbessern.“

Hydrierte Pflanzenöle (HVO; Hydrogenated/Hydrotreated Vegetable Oils) sind Pflanzenöle, die durch katalytische Reaktion mit Wasserstoff in Kohlenwasserstoff umgewandelt werden. Als Ausgangsstoffe dienen pflanzliche Öle wie beispielsweise Raps- oder Palmöl, deren Derivate und Abfälle oder auch pflanzliche oder tierische Altspeisefette. Da die Rohstoffe für HVO leicht wiedergewonnen werden könnten, so der Pressebericht, zählt der Kraftstoff zu den "erneuerbaren" Dieselkraftstoffen, die einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der unter anderem bei der UN-Klimakonferenz in Paris 2015 aufgestellten, wenn auch nicht von allen Ländern der Welt verfolgten Klimaziele leisten könnten.

Der Deutsche Bundestag hat, auch um dieses Klimaabkommen umzusetzen, 2021 ein für Deutschland geltendes neues Bundes-Klimaschutzgesetz aufgelegt, das vor allem zum Ziel hat, das Vorkommen von Treibhausgasen wie CO2 in der Umwelt deutlich zu mindern. In die Dekarbonisierungsziele ist die gesamte Energiewirtschaft, Industrie, aber auch Verkehr und Landwirtschaft eingebunden.

Wird nun der Diesel-Ersatz HVO anstelle des herkömmlichen Dieselkraftstoffs verwendet, entstehen bei der Verbrennung unter Umständen sogar deutlich weniger Treibhausgase wie beispielsweise das im Mittelpunkt der Emissionsreduzierung stehende Kohlendioxid (CO2); aber auch Stickoxide (NOx) und Partikel werden weniger ausgestoßen.

Weiter berichtet das seit 90 Jahren auf Mobilitätsdienstleistungen spezialisierte Unternehmen, dass die genaue Höhe der Emissionsreduzierung von der Rohstoffquelle, der Produktionsmethode sowie der spezifischen Mischform des Kraftstoffs abhängt. HVO kann den herkömmlichen Dieselkraftstoffen als Beimischung (zum Beispiel HVO20 mit einem Anteil von 20 Prozent, aber auch Mischungen von HVO30 oder HVO80 sind möglich) zugegeben, aber auch als Reinkraftstoff (HVO100) eingesetzt werden.

DKV Mobility beschreibt HVO als ideale Drop-in-Lösung für bestehende Fahrzeugflotten, weil die Beschaffenheit (mit Ausnahme der Dichte) mit Einhaltung der DIN 590 für Dieselkraftstoffe weitgehend dem Dieselsprit entspricht. Bei den meisten Fahrzeugen sei daher keine Anpassung des Motors oder der Verteilersysteme nötig. HVO100 sowie andere rein paraffinische Kraftstoffe, die der Norm DIN EN 15940 entsprechen, könnten daher "größtenteils bedenkenlos bei neueren Dieselmotoren eingesetzt werden", bekräftigt der Mobilitätsdienstleister. Viele Fahrzeughersteller haben für diese DIN EN 15940 bereits Freigaben erteilt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung