Deutz liefert Motoren für Fendt-Traktoren

Der Kölner Motorenhersteller hat mit dem US-amerikanischen Landmaschinenkonzern Agco eine langfristige strategische Partnerschaft zur Lieferung von Motoren für die Fendt-Baureihe vereinbart.

V.l.n.r.: Michael Wellenzohn (Vorstand für Vertrieb, Marketing und Service Deutz), Eric Hansotia (Chairman, President and CEO Agco), Dr.-Ing. Frank Hiller (Vorstandsvorsitzender Deutz), Torsten Dehner (Senior Vice President Fendt & Valtra Global). | Bild: Agco.
V.l.n.r.: Michael Wellenzohn (Vorstand für Vertrieb, Marketing und Service Deutz), Eric Hansotia (Chairman, President and CEO Agco), Dr.-Ing. Frank Hiller (Vorstandsvorsitzender Deutz), Torsten Dehner (Senior Vice President Fendt & Valtra Global). | Bild: Agco.
Claudia Leistritz

Eine weitere Kooperation ist zudem laut Pressebericht auf dem Gebiet elektrischer Antriebe und alternativer Kraftstoffe sowie möglicherweise auch eine strategische Partnerschaft bei Motoren oder Motoreinbaukomponenten unter 150 PS vorgesehen. Mit dem Zusammenschluss sollen Versorgungssicherheit, Berechenbarkeit und Zuverlässigkeit für Unternehmen wie Kunden sichergestellt werden.

Laut Deutz betrifft die Vereinbarung die Lieferung für „aktualisierte“ 6,1 Liter und 4,1 Liter Motoren für den Einsatz in ausgewählten Fendt-Traktoren.

Angeregt wurde die Zusammenarbeit durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die weltweiten Lieferströme und globalen Lieferketten, sagt der Vorsitzende, Präsident und CEO von Agco Eric Hansotia. Partnerschaftliche Beziehungen zu den Lieferanten hätten in dieser Zeit stark an Bedeutung gewonnen. „Deutz ist seit Jahren ein vertrauensvoller Partner und wir freuen uns darauf, unsere Beziehung weiter zu stärken.“

Frank Hiller, Vorstandsvorsitzender von Deutz:

„Wir freuen uns über das Vertrauen, das Agco in uns setzt. Agco ist seit Jahrzehnten einer unserer besten Kunden. Wir freuen uns sehr, dass wir nun eine gemeinsame Zukunft vertraglich langfristig absichern.“

Zu dem US-amerikanischen Industriekonzern Agco mit Hauptsitz in Duluth/Georgia gehören unter anderem die Marken Challenger, Fendt und Valtra. Der Hauptsitz der Fendt Traktoren liegt in Marktoberdorf.

Printer Friendly, PDF & Email