Werbung
Werbung

IAA: Allison zeigt neue E-Achse und aktuelle Entwicklungen

Auf der IAA Transportation will der US-Konzern im September den neuesten Beitrag zu seiner Elektroachsenfamilie eGen Power vorstellen. Außerdem wird über die aktuellen Entwicklungen mit den OEM-Partnern informiert.

Die zweimotorige Ausführung eGen Power 100D hat eine Dauerleistung von 454 kW und eine Spitzenausgangsleistung von 652 kW – damit ist sie eines der leistungsfähigsten elektrischen Achssysteme auf dem Markt. | Bild: Allison Transmission.
Die zweimotorige Ausführung eGen Power 100D hat eine Dauerleistung von 454 kW und eine Spitzenausgangsleistung von 652 kW – damit ist sie eines der leistungsfähigsten elektrischen Achssysteme auf dem Markt. | Bild: Allison Transmission.
Werbung
Werbung
Claudia Leistritz
(erschienen bei Transport von Claus Bünnagel)

Allison Transmission stellt von 20. bis 25. September 2022 auf der IAA Transportation in Hannover seine neue elektrische Achse aus der eGen-Power-Familie vor. Wie auch die anderen Familienmitglieder ist sie eine Drop-in-Lösung, die mit vielen gängigen Fahrgestellen kompatibel ist und OEM dabei hilft, ihre Fahrzeugentwicklungsprogramme zu beschleunigen. Sie verfügt über voll integrierte Elektromotoren, ein Zweiganggetriebe, einen integrierten Ölkühler und Pumpen für eine möglichst hohe Effizienz und Leistung. Die zweimotorige Ausführung eGen Power 100D hat eine Dauerleistung von 454 kW und eine Spitzenausgangsleistung von 652 kW. Damit ist sie eines der leistungsfähigsten elektrischen Achssysteme auf dem Markt.

13-t-Variante

Außerdem bietet Allison die eGen Power 130D an, eine 13-t-Variante der 100D, die speziell für den europäischen und asiatisch-pazifischen Markt entwickelt wurde. Darüber hinaus ist eine einmotorige Variante im Programm: die eGen Power 100S mit einer Achslast von 10,4 t, die sich ideal für viele Anwendungen im mittleren und schweren Bereich eignet.

Die Besucher des Allison-Messestands können die eGen-Power-Achsen und die vollautomatischen Getriebe von Allison über eine interaktive Augmented-Reality-Präsentation erkunden. Dabei lässt sich ein 360°-Blick auf die inneren und äußeren Komponenten der Produkte werfen. Die technischen Experten von Allison sind vor Ort, um über die gesamte Palette der Produkte und Technologien zu informieren und den Übergang zur Elektrifizierung zu erörtern.

Über Allison Transmission

Allison Transmission entwickelt und produziert Antriebslösungen für Nutz- und Militärfahrzeuge und ist der weltweit größte Hersteller von vollautomatischen Getrieben für mittlere und schwere Nutzfahrzeuge. Allison-Produkte werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, u.a. in On-Highway-Lkw (Verteilerverkehr, Entsorgung, Bauwesen, Feuerwehr und Rettungswesen), Bussen (Schul-, Stadt- und Reisebus), Wohnmobilen, Off-Highway-Fahrzeugen (Energie, Bergbau und Bauwesen) sowie in Militärfahrzeugen (Rad- und Kettenfahrzeuge).

Das US-Unternehmen wurde 1915 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indianapolis (Indiana). Mit einer Präsenz in mehr als 150 Ländern verfügt Allison über regionale Firmenzentralen in den Niederlanden, China und Brasilien, über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien sowie über globale Entwicklungseinrichtungen − darunter auch Entwicklungszentren für den Bereich Elektrifizierung − in Indianapolis, Auburn Hills (Michigan) und London. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten.

IAA Transportation, 20. bis 25. September 2022, Messegelände Hannover, Halle H12, Stand D44.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung