Werbung
Werbung
Werbung

Platz 3 beim Scania Top Team Finale

Martin Schachtner

Beim Top Team Weltfinale im schwedischen Södertälje erreichte der österreichische Scania-Partner aus Kirchbichl den dritten Platz. Die besten Kfz-Profis der Scania-Serviceorganisation kommen dieses Mal aus Neuseeland. Auf Rang zwei kam ein Team der Schweizer Organisation. 

Der aktuelle Wettbewerb startete bereits 2017 und fand am 6. und 7. Dezember seinen Abschluss. Weltweit nahmen mehr als 1.000 Mannschaften und 8.000 Mechaniker und Ersatzteil-Spezialisten am Scania Top Team Event teil. Bei der Ausscheidung handelt es sich um die bisher zehnte internationale Veranstaltung dieser Art. Start war im Jahr 1989.

Werbung
Werbung
Werbung