Werbung
Werbung
Werbung

Eigene Luftfederpresse

 | Bild: Continental
| Bild: Continental
Werbung
Werbung
Thomas Pietsch
Contitech

Für die Montage von Ersatzluftfedern in Nutzfahrzeugen hat ContiTech eine eigene Luftfederpresse vorgestellt. „Sie erleichtert den Werkstattmitarbeitern das Krempeln des Luftfederbalgs und damit die Montage im Lkw oder Bus“, erläutert Bastian Dobrick, Vertriebsmanager Luftfeder-Ersatzmarkt bei ContiTech Air Spring Systems. Bislang sei das Krempeln des Luftfederbalgs ein komplizierter Vorgang. Um den Luftfederbalg auf die nötige Einbauhöhe zu bringen, üben Werkstattmitarbeiter manuell Druck auf ihn aus, was viel Kraft erfordert. Zudem knickt der Balg dabei oft ungleichmäßig ein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Eigene Luftfederpresse
Seite 47 | Rubrik WERKSTATT-AUSRÜSTUNG
Werbung
Werbung