Für die nächsten 25 Jahre

Das ostwestfälische Busunternehmen Rose-Reisen hat in eine neue Portalwaschanlage investiert. Die Anlage steht in einer beheizten Waschhalle und liegt dem heutigen Fuhrparkleiter und ehemaligen Geschäftsführer besonders am Herzen.

Bei Rose-Reisen freut man sich über die schnellere Waschgeschwindigkeit der neuen WashTec-Anlage. | Bild: Kiewitt
Bei Rose-Reisen freut man sich über die schnellere Waschgeschwindigkeit der neuen WashTec-Anlage. | Bild: Kiewitt
Redaktion (allg.)

Als Luxusinvestition bezeichnet Rudolf Rose die neue Waschanlage der Augsburger WashTec AG, die er Mitte 2015 angeschafft hat. Der 59-Jährige ist Fuhrparkleiter des Familienunternehmens Judith Rose Omnibusbetrieb Rudolf Rose mit Sitz im ostwestfälischen Borgentreich-Großeneder zwischen Kassel und Paderborn. Im Jahr 2014 übergab er die Geschäftsleitung an seine Tochter Judith, die das 1968 gegründete Unternehmen seither in dritter Generation lenkt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Für die nächsten 25 Jahre
Seite 30 bis 31 | Rubrik WASCHANLAGEN