Schmitz Cargobull erweitert Serviceverträge

Thomas Pietsch
Trailer

Schmitz Cargobull Parts & Services und Dekra haben gesetzliche Prüfungen in das Schmitz Cargobull Repair System (CRS) integriert, um diese ebenfalls über die Reparatur- und Wartungsverträge abwickeln zu können. Somit können in Zukunft die gesetzlichen Prüfungen und deren Ergebnisse zentral über das CRS abgewickelt und vom Kunden eingesehen werden. Um dieses zu gewährleisten, sollen alle Fahrzeuge mit einem Schmitz Cargobull Servicevertrag bei gesetzlichen Prüfungen durch Dekra-Experten überprüft werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Schmitz Cargobull erweitert Serviceverträge
Seite 18 | Rubrik VERMISCHTES
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.