Werbung
Werbung
Werbung
Mit neuem Diagnosetool und Augmented-Reality-Brille soll Palfinger-Servicetechnikern die Fehlersuche leichter fallen. |Foto: Palfinger
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Hubarbeitsbühnen

Mit dem Diagnosetool „Smart Box“ und der Augmented-Reality-Brille „Smart Eye“ hat Palfinger zwei digitale Werkzeuge entwickelt, die Servicetechnikern die Fehlersuche bei Hubarbeitsbühnen erleichtern und die Reparatur beschleunigen sollen. Das Diagnosetool Smart Box ist eine Eigenentwicklung von Palfinger zur schnelleren Fehlerdiagnose, die mit den Komponenten der Hubarbeitsbühne verbunden werden kann. Verschiedene Parameter wie CAN-BUS-Sensoren, Analogsensoren oder Widerstände können überprüft und parametriert werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die CAN-BUS-Sensoren zu konfigurieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Palfinger stellt neue Diagnosetools vor
Seite 20 | Rubrik VERMISCHTES
Logobanner Liste (Views)
Werbung