„Ein Online-Ersatzteilportal ist unerlässlich“

Bei Kögel ist man mit dem Roll-out der eigenen Trailerachse KTA NOVUM in das Jahr 2021 gestartet. Doch was bedeutet die Kögel-Trailer-Achse der NOVUM-Generation für den <strong>Aftermarket</strong>?

Für längere Wartungsintervalle hat die KTA NOVUM eine gewichtsoptimierte Einstempelbremse in Kombination mit KTL-beschichteten Bremssattelträgern und besonders robusten Bremspads und Bremsscheiben. Bild: Kögel
Für längere Wartungsintervalle hat die KTA NOVUM eine gewichtsoptimierte Einstempelbremse in Kombination mit KTL-beschichteten Bremssattelträgern und besonders robusten Bremspads und Bremsscheiben. Bild: Kögel
Tobias Schweikl

Der Trailerhersteller Kögel hat mit seiner „Kögel Trailer Achse NOVUM“ („KTA NOVUM“) seit Dezember 2020 ein hauseigenes Fahrwerk im Portfolio, das auf die Trailer der NOVUM-Generation abgestimmt ist. Der Fokus der Ingenieure lag dabei laut eigener Aussage auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und Wartungsfreundlichkeit. Gewichtsoptimierte Bauteile sollen außerdem Kraftstoff sparen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Ein Online-Ersatzteilportal ist unerlässlich“
Seite 48 bis 50 | Rubrik TRAILERANTRIEB