Werbung
Werbung
Werbung

Wellnessfür Fahrzeug und Gebäude

Nicht nur der Optik zuliebe, auch zum Zwecke des Werterhalts sollte eine regelmäßige Fahrzeugreinigung zum Pflichtprogramm gehören. Der Trend geht – wie auch bei der Gebäudereinigung – zu Dampfpower und schonenden biologischen Reinigungsmitteln.

Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Je nach Jahreszeit fallen bei der Außenreinigung von Fahrzeugen verschiedene Schmutzarten an, im Frühjahr und Sommer vermehrt Vogelkot und Pollen, im Winter hingegen Verschmutzungen durch Eis, Schnee und Streusalz. Zum Standard gehört die fachgemäße Reinigung von Felgen und Reifen. Einer Untersuchung von Dekra und Kärcher zufolge können hierfür Hochdruckreiniger verwendet werden, es sollte jedoch eine Flachstrahldüse zum Einsatz kommen und ein Mindestabstand von 30 Zentimetern eingehalten werden, um Beschädigungen zu vermeiden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wellnessfür Fahrzeug und Gebäude
Seite 38 bis 39 | Rubrik REINIGEN UND PFLEGEN
Werbung