Große Pläne bei Quantron

Der <strong>Nutzfahrzeug-Elektrifizierer Quantron</strong> hat einiges vor: Neben dem Full-Range-Produktangebot und einem europaweiten Servicenetzwerk will man künftig auch Finanzdienstleistungen anbieten und an die Börse gehen.

Redaktion (allg.)

Am 4. Juli 2020 fand in Frankfurt am Main eine Pressekonferenz der Quantron AG statt. Moderiert durch Schauspieler, Dokumentarfilmer und Umweltaktivist Hannes Jaenicke und unter Einhaltung der nötigen Corona-Maßnahmen wurden Einblicke in die Business Units, die Product Range und die zukünftigen Strategien des Start-ups gegeben. Unterstützt wurde Vorstand Andreas Haller von hochkarätigen Rednern der Partnerunternehmen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Große Pläne bei Quantron
Seite 38 bis 41 | Rubrik NFZ-NACHRICHTEN