Wissen schafft Vorsprung

DieAutomechanika Frankfurt setzt in diesem Jahr auf Zukunftsthemen. Prozesse und Geschäftsmodelle von morgen stehen im Mittelpunkt des neuen Formats „Zukunftswerkstatt 4.0“. Die bewährten Workshops setzen den Fokus auf die Digitalisierung.

Social-Media-Workshop auf der Automechanika Frankfurt Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel
Social-Media-Workshop auf der Automechanika Frankfurt Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel
Torsten Buchholz

Als Innovationsschaufenster, Schulungszentrum und Testlabor für Autohäuser und Werkstätten zeigt die Zukunftswerkstatt 4.0 auf der Automechanika Frankfurt in Kooperation mit dem Institut für Automobilwirtschaft (IfA) Technologien, Prozesse und Geschäftsmodelle von morgen. Kfz-Profis erhalten so wertvolles Know-how und neue Impulse für die eigene zukünftige Arbeit.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wissen schafft Vorsprung
Seite 33 | Rubrik MESSE